soll İch jetzt zum Augenarzt oder nicht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Augentrockenheit gibt es zwei Gruppen von Befeuchtungsmitteln: mit und ohne Fett (Lipide). Du solltest dann auch mal ein Präparat der anderen Gruppe probieren.

Ich benutze viscotears gel. Ich weiss nicht in welche Kategorie das gehört. ich werde es aber mal Recherchieren und evt testen danke.

1

Ich hab auch chronisch trockene Augen,dadurch auch eine leichte Hornhautverkrümmung. Und dadurch leicht unschärferes Sehen als früher. Man sollte diese Augentropfen aber auch nicht andauernd verwenden. Mir wurde ärztlich empfohlen,zwei Mal am Tag zu tropfen und immer auch nur höchstens zwei Tropfen auf einmal. Ich nehme auch Blepacura gegen Liedrandentzündung.

er hat mir gesagt ich kann es alle paar stunden :0

0

Gib mal bei Google ein:

Trockene, gerötete Augen? Ursache nach TCM und Ernährungstipps.

Katharina Ziegelbauer

LG

Ich werde da mal schauen. vielen Dank für den Hinweis

0
@niemandhier

Die Augen werden von der Leber regiert. TCM Lass Dich bei Deinem Termin nicht abwimmeln. LG

1
@Fuexel

hey danke für den İnput. falls ich jemand finde im TCM Bereich, dem/die ich Vertrauen kann. werde ich einen Termin vereinbaren.

0
@niemandhier

Bei mir sind in der Nähe zwei Heilpraktikerinnen, die TCM anbieten. Auf dem Dorf!!! Ist glaube ist schwer am kommen. Zu recht.

Eigentlich wollte ich Dich da nicht zu Irgendwas animieren, sondern nur dich darauf aufmerksam machen, dass auch Deine Augen sich bessern können, wenn Deine Leber gestärkt wird. Ich habe da immer mehr das Gefühl, dass bei Dir ein Zusammenhang besteht. Auch wenn die westliche Medizin nichts findet.

Ich glaube aber, dass es hier in der alternativen Medizin auch einiges gibt, was das Organ stärkt, wie Leibwickel und eben Mariendistel.

Magst halt vielleicht mal googeln. Leberstärkung etc.

LG

0
@Fuexel

Hey Danke für deine Ausführlichen Erklärungen. Ich nehme zurzeit Mariendistel. Das mit der Leber würde mich ehrlich gesagt nicht wundern. Ich würde ungern hier auf Details gehen. Finde es leicht leicht fahrlässig von meinem Hausarzt das man dort nicht hinschaut. Ich kann soweit sagen, falls meine leber nach allem gesund wäre, ich wäre leicht verwundert.

İch habe so viele typisch leber Zeichen. da ich keine Ärztin bin kann ich keine Diagnosen stellen. deswegen warte ich ab.

Mein ganzer Körper ist extrem trocken falls ich nicht mithelfe. Da sind auf die Augen dabei. Ich vetrage öl nicht mehr so. Fleisch Produkte auch eher wenig. mein ganzer körper juckt falls ich nicht eincreme, vorallem unter meinen Füssen und Handinnerflachen

geschweige von den durchfalle (häufig glanzend), gewichtsverlust, schwindel, einschlafendes linkes bein. häufige Migräne Anfälle die auf keine Medikamente reagieren.

aber weisst du was. mir geht es trotz allem ziemlich gut. Ich habe nach ca 6 Wochen einen Arzt termin. Ich weiss so ungefähr was mit hilft. was ich tun kann. Ich trinke seit 8-9Monaten mehr alkohol. nehme sehr sehr selten einen schmerzmittel (vielleicht insgesamt 4-5mal in den letzten 8-9monaten) auch keine anderen Medikamenten. Ich trinke viel und esse selten fertigprodukte. İch koche vorallem selbst. mir geht es mental sehr gut und bin ziemlich motiviert etwas für meinen Gesundheit zu tun. Vielleicht sogar der gang ins Gym. Ich wollte oft zu einer TCM Praktiker, habe jedoch bis jetzt keinen passenden gefunden.

0

Was möchtest Du wissen?