Soforthilfe bei Quallenverletzung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erste-Hilfe-Maßnahmen nach Kontakt mit Quallen:

" Hierzu gehört die Inaktivierung der Nesselkapseln, die noch aktiv im Tentakelgewebe enthalten sind, welches auf der Haut haftet.

Unsachgemässe Behandlung führt zur Entladung auch dieser Nesselkapseln und damit zur weiteren Giftapplikation.

Wichtig: Süsswasser und Alkohol führen zur Entladung der Nesselkapseln.

  • Abspülen mit Meerwasser oder Essig.

  • Grosszügig Sand auf die Quallenkontaktstelle streuen, wenn das Ganze etwas eingetrocknet ist, vorsichtig mit einem Messer (Schneidegefahr!) den „Sandteig“ abschaben. So werden auch Quallenüberreste weggeschabt.

  • Eiswickel.

  • Danach wieder Essigkompressen (schmerzlindernd).

  • Viel Trinken, ev. antiallergisches Medikament, Schmerzmittel.

  • Gefahr eines allergischen Schocks, den Betroffenen nicht allein lassen.

  • Starke Schmerzen, Schwellungen, Unwohlsein des Betroffenen deuten auf einen allergischen Schock hin =Notfall."

http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Nuetzliches/Erste_Hilfe/Erste_Hilfe_Mass...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?