Skigymnastik vor dem Skiurlaub sinnvoll?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da überlegst du noch? Auf jeden Fall ist das sinnvoll! Sogar sehr! Skifahren ist sehr anstrengend und man benötigt ausreichend Kraft und Kondition, um ordentlch fahren zu können. Außerdem steht man sicherer auf dem Ski, wenn man etwas trainiert ist und baut nicht so schnell einen Unfall. (Die meisten Unfälle passieren am Nachmittag, weil die Leute nicht mehr können, aber trotzdem noch fahren wollen!) Ich empfehle dir auf jeden Fall die Skigymnastik.

Kraft, Kondition und Dehnung sind Themen der sinnvollen Skilaufvorbereitung. Damit können Verletzungen teilweise vorgebeugt, aber nicht ausgeschlossen werden.

Das erste Mal fliegen und Angst dass mir übel wird - was hilft?

Hallo,

Ich bin noch nie geflogen, würde aber gerne endlich mal in den Urlaub fliegen. Davor habe ich allerdings Angst. Ich bin auch noch nie Achterbahn gefahren, zuviel Adrenalin, brauche ich auch nicht. Mit dem Fahrstuhl fahre ich zwar, aber eher ungern, benutze lieber die Treppe. Höhenangst habe ich auch.

Ich habe große Angst davor das mir schlecht wird. Mir wird oft schlecht, bzw habe ich auch oft beim Autofahren Probleme.

Was könnt ihr mir raten? Ich war damit noch nie bei meiner Ärztin um zu fragen welche Medikamente es dagegen gibt.

Habt ihr Tipps?

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Periode im Urlaub was tun? :/

Hey Leute Ich fahre in eineinhalb Wochen nach Ägypten für 2 Wochen und ich weiß genau dass ich meine tage genau in den zwei Wochen bekomme. Ich bin 13 Jahre alt und ich benutze nur Tampons während meiner Tage und bin schon mit Tampons schwimmen gegangen ich habe doch schon Angst das etwas im Urlaub daneben geht weiß denn jemand von euch wie oft man es wechseln muss? Oder gibt es irgendwas das essen kann das die Tage nicht so stark werden? Zum Frauenarzt möchte ich noch nicht gehen mir die Pille verschreiben lassen oder eine Hormonspritze geben lassen...!!

...zur Frage

Kniebandagen beim Skifahren?

Hallo!

Ich fahre in zwei Wochen in den Skiurlaub. Man könnte mich als Anfänger bezeichnen, da ich das letzte mal vor 11 Jahren auf Skiern stand. Damals habe ich mir beim Fahren das Knie verdreht und hatte danach einige Zeit Schmerzen im Knie. Jetzt überlege ich, ob ich mir für den kommenden Urlaub Kniebandagen zulegen sollte.

Wäre es sinnvoll, solche Bandagen zu tragen? Oder bringt das nichts?

...zur Frage

Dauer-Müdigkeit durch Sport?

Hallo !

ich habe vor 1,5 Wochen mit Joggen angefangen. Vorher habe ich sportlich gesehen nichts gemacht.

Das Joggen fehlt mir schwer. Daher laufe und gehe ich abwechselnd . Die Laufstrecken werden jedoch immer mehr .

Seitdem ich das mache , bin ich ständig müde. Auch nach dem schlafen. Die Müdigkeit geht manchmal in leichte Benommenheit über.

Kann die Müdigkeit vom Sport kommen ?!

Zu mir: Mitte 20, 169cm und 56kg.

Freue mich über Antworten.

Liebe Grüße!

...zur Frage

Mein Körper spielt verrückt. Kann mir einer helfen?

Guten morgen,

habe große Angst. Leide seit Tagen unter leichte Übelkeit und Durchfall. Im Unterleib auf der rechten Seite pochert es ab und zu. Bin sehr nervös und habe Angst. Ich stehe kurz vor meiner Periode. Was ist das, bitte helfen Sie mir. Ich fahre nächste Woche in den Urlaub.

Alkohol und essen kann ich vertragen ohne zu erbrechen. Außerdem rast mein Herz wie verrückt.

...zur Frage

Besenreiser durch Pille Maxim?

Kennt jemand das Problem? Ich hatte jahrelang nie Probleme mit der Pille & hab auch nie Besenreiser bekommen und nun, seit diesem Sommer entdecke ich überall vermehrt blaue/violette kleine Adern.

Ich dachte erst, dass es vom Kraftsport kommt, aber den habe ich (aus anderen Gründen) vor einem beendet. Entweder die sind damals dabei entstanden oder sie sind eben jetzt durch die Pille gekommen. Gut, ich habe es mit dem Kraftsport sehr übertrieben, mich manchmal (wahrscheinlich) nicht richtig aufgewärmt, und nahm auch sehr schnell an Muskelwachstum zu... aber kommen dadurch wirklich Besenreiser?

Mich wundert das alles nur, da ich diese Pille fast 2 Jahre ohne Probleme nehme und wie gesagt am Anfang überhaupt keine Probleme mit der Haut bekam. Ich hab nur einen Besenreiser gehabt, und der kam, weil ich mich einmal vor langer Zeit sehr doll an einer Tischkante gestoßen habe.

Ich habe vor 1/1/2 Monaten 2/3kg abgenommen, was erklärt, dass ich die Adern jetzt viel deutlicher sehe als vorher. Aber deswegen kommen doch keine Besenreiser? 2/3kg sind doch nicht viel? Ich hab vorher 50kg gewogen und wiege jetzt 47,5-48kg (kam durch eine Fastenkur)

vielleicht kann einer mir helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?