Skelettszintigraphie - Röntgenaufnahme

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe auf der Skelettszintigraphie mehrere dunkle Stellen gesehen, das seien Entzündungsherde. Dort lagert sich mehr von dem radioaktiven Zeug an, weil das mehr durchblutet ist durch die Entzündung.

Ich kann sagen, daß meine Schmerzen weg sind, seitdem ich täglich Lebertran nehme (recherchier mal unter Lebertran und Autoimmunkrankheiten) und auch Wasserstoffperoxid (3%). http://www.higher-solutions-for-your-health.com/wasserstoffperoxid.html

die Schmerzen könnten auch zusammenähngen mit Magnesium ("kaum beachtet aber folgenschwer") oder Vitamin B, such mal unter Vitalstofflexikon und da unter den Mangelsymptomen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

da der Rheumatologe Rheuma ausgeschlossen hat,wäre ja die Polyarthrose noch eine Option,so ist es jeden Falls bei mir.Habe auch diese Beschwerden in den Fingern und Händen.

LG bobbys

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von advents2014
14.01.2014, 18:20

kann man das in der gemachten "Skelettszintigraphie" erkennen oder muss man da andere Untersuchungen machen?

0

Was möchtest Du wissen?