Sitzhaltung effiktiv trainieren

4 Antworten

Setze dich so dass beide Füße mit den Sohlen auf dem Boden stehen , hüftbreit auseinander. Gewicht auf beide Füße gleichmäßig verteilen. Richte deinen Rücken vom Steiß über die Lendenwirbel auf. Nimm die Schultern etwas zurück und senke sie leicht. Spanne Po und Bachmuskeln an und halte so die Spannung. Rücken locker lassen. So kannst du längere Zeit sitzen ohne dich anzulehnen und ohne Schmerzen zu bekommen. Ab und zu die Schultern lockern und Arme kreisen und ausschütteln.

Sehr effektiv um die Haltemuskulatur, die du für eine gesunde Sitzhaltung brauchst und deine Sitzhaltung zu trainieren, ist ein Gymnastikball. Stell doch einfach mal den Schreibtischstuhl (oder anderen Stuhl) in die Ecke und mach es dir auf dem Ball bequem. (Auf geraden Rücken achten.) Am Anfang ist es ein bisschen anstrengend und ungewohnt...aber das vergeht. Und dein Rücken wirds dir danken, ganz bestimmt!

Die genannten Übungen finde ich schon sehr gut. Hier gibt es noch eine Übung, um den Rücken insgesamt zu trainieren:

http://www.sofortratgeber.de/gesundheit-medizin/ruecken-trainieren/

Es ist sicher gut, verschiedene Übungen zu machen. Ganz wichtig auch, den Bauch mit zu trainieren. Es sollen immer die entgegengesetzen Muskelpartien gleichmäßig trainiert werden.

Ist Liegen gesünder als Sitzen?

Man sagt ja immer, man solle nicht so viel sitzen, das sei ungesund. Man sitzt ja schon den ganzen Tag in der Schule. Wenn man z.B. abends Fernsehen guckt, bring es etwas, wenn man auf dem Sofa liegt? Ich weiß, dass sich das seltsam anhört, aber ich würde es gerne wissen :) Ich hoffe, es kommen keine blöden Kommentare :) LG ichbingutdrauf

...zur Frage

Ist ein Sitzball wirklich so gesund?

Da ich viel im Sitzen arbeiten muss habe ich immer wieder mal Rückenprobleme, nun hat mir ein Kollege empfohlen es mal mit einem Sitzball zu versuchen. Seit ich das mache tut mit der Rücken aber mehr weh. Muss ich mich erst daran gewöhnen oder ist das doch nicht so gesund?

...zur Frage

Ergonomische Fahrradgriffe gegen Schmerzen?

Ich bekomme bei längeren Fahrradtouren immer schnell Schmerzen in den Handgelenken, nun hat ein Freund gemeint ich solle mir doch ergonomische Lenkergriffe zulegen. Auf was muss ich achten, gibt es da verschiedene Arten und bringt das was?

...zur Frage

Rückenschmerzen nach Arztbesuch und Sporr?

Hallo,

Kurze Vorgeschichte: Ich bin vom Chiropraktiker einmal "durchgeknackt" worden, von kopf bis Becken. Dieser verschrieb mir aufgrund meiner häufiger auftretenden Blockaden physiotherapie, die ich auch abschließ. Das alles wurde im Rahmen der Ursachenfindung meines Tinnitus veranlasst, da ich schon immer anfällig für blockaden im hws und Bws bereich war(Tinnitus spielt aber hier keine Rolle)

Nun das eigentliche Problem, ich habe seit dem Beginn der Physiotherapie angefangen Rückenschmerzen zubekommen, das war die Erstverschlimmerung die auch wieder abgeklungen ist. Nachdem ich allerdings zum Ende der therapieeinheiten kam, begonnen die schmerzen erneut. Dazu muss ich sagen ich hatte immer eine leicht gekrümmte haltung, die ich nun zukorrigieren versuche, auf wunsch der physiotherapeutin, zusätzlich hat der arzt mir empfohlen mehr sport zumachen um die allgemeine Fittness zu verbessern. Dies tat ich auch gleich ab dem tag ab dem er mir dies sagte mit Tennis und Radfahren.

Dennoch habe ich jeden Tag seit dem (ca. 1 Woche her seit der letzten Physiobehandlung) Schmerzen zwischen hen den schulterblättern. Nur im liegen ist dies besser, und morgens tut dies eher weniger weh, als abends dann ziemlich stark. Denkt ihr dass ist eine rnstere Sache oder nur "Gewöhnungsschmerz" um den ich nicht herumkomme?

Viele Grüße

...zur Frage

Rundrücken weg trainieren?

Hallo,

Ich habe einen Rundrücken. Wenn ich irgendwo stehe sind meine Schultern weiter hinten als mein Kopf also entsteht eine Art buckel. Ich bekomme auch dardurch nacken und rücken schmerzen. Ich glaube dies kommt davon das ich Jahrelang keine richtige Haltung hatte. Wie kann ich sowas wegbekommen bzw was kann ich tranieren? Am besten zu hause da ich mich nicht wirklich traue ins fitnessstudio zu gehen. Ach und bin übrigens 18 Jahre alt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?