Sind Vitamintabletten wirklich wirksam?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vitamintabletten zählen zu den Nahrungsergänzungsmitteln.

Über deren Notwendigkeit sagt das "Bundesinstitut für Risikobewertung":

"Grundsätzlich sind Nahrungsergänzungsmittel für gesunde Personen, die sich normal ernähren, überflüssig.

Bei ausgewogener Ernährung bekommt der Körper alle Nährstoffe, die er braucht. Eine zusätzliche Zufuhr einzelner Nährstoffe ist deshalb normalerweise nicht erforderlich.

Eine einseitige, unausgewogene Ernährungsweise kann nicht durch Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ausgeglichen werden.

(http://www.bfr.bund.de/cd/945)

Siehe auch meinen Tipp:

...gesundheitsfrage.net/tipp/bewertung-von-nahrungsergaenzungsmittel

Obst und Gemüse ist natürlich wichtig und ohne Obst und Gemüse zu leben, könnte ich mir nicht vorstellen. Die Vitamintabletten sollten die gesunde Nahrung ja nicht ersetzen, sondern - wie der Name schon sagt - ergänzen = es sind ja Nahrungsergänzungsmittel!

Manch Eine/-r hat trotz gesunder Ernährung Vitamin-/Mineralstoffmängel, die durch die Einnahme solcher Produkte wieder etwas aufgefüllt/verbessert werden sollen. Man kann dies versuchen, aber man muss natürlich auch auf die Qualität achten. Meiner Meinung nach sind die "Billigprodukte" lange nicht so wirksam, weil sie vom Körper nicht so gut aufgenommen werden können. Ich kaufe i.d.R. die qualititativ hochwertigeren Produkte, wo ich weiß, dass sie in der Zusammensetzung sind, die der Körper spalten, aufnehmen und verwerten kann. Dafür zahle ich zwar einen mehr oder weniger höheren Preis, aber ich weiß in den Fällen auch, dass sie wirklich anschlagen = wirken.

Lass dich ruhig diesbezüglich in der Apotheke beraten, denn die kennen i.d.R. die Zusammensetzungen der Produkte. Es wäre schade, das Geld für etwas auszugeben, was nicht den Nutzen bringt, den man erwartet. (Was nicht bedeuten soll, dass die Billigprodukte nichts bringen; nur sie erzielen lange nicht den Effekt, den man erwartet (bzw. den ich erwarte!)

Also ich glaube, dass das schon funktioniert. Man muss halt bei manchen Vitaminen darauf achten, dass sie nur mit Fett zusammen aufgenommen werden können. Wenn man nur Tabletten isst, fehlen einem natürlich auch die Ballaststoffe, die sonst im Obst und Gemüse sind.

Es kommt natürlich darauf an, wo du in den Urlaub hinfliegst/-fährst. Eigentlich ist es doch überall möglich frisches Obst und Gemüse zu bekommen. Isst du mal 1-2 Wochen ein bißchen weniger Obst und Gemüse als sonst, wirst du nicht gleich einen Mangel an Vitaminen bekommen. Fühlst du dich aber wohler mit Vitaminpräparaten, dann spricht nichts dagegen sie zu nehmen. Es stecken natürlich die Vitamine drin, die auf der Packung angegeben sind.

Ja, sind wirksam. Ich profitiere seit Jahren davon und weiß auch von Menschen in meinem Umfeld, daß Vitaminpillen oder -kapseln oder andere Darreichungsformen immer eine spürbare Wirkung zeigen. Als Ausgleich bei besonderen Belastungen oder wenn aus irgendwelchen Gründen die Ernährung nicht optimal gestaltet werden kann.

Man sollte sie eher nicht auf Dauer nehmen.

Wieso kann man auf Reise kein Obst oder Gemüse essen, wäre doch besser dann Tabletten zu schlücken wo du nicht mal sicher bist das diese zu etwas nützen.

In südlichen Ländern ist da Wasser oft nicht so sauber, wie bei uns.Damit wird das Obst gewaschen. In Ägypten nehmen unsere Deutschen Fluggesellschaften kein Wasser an Bord, wegen der Infektionsgefahr. Daher bekommt man oft durch Obst/Salatessen Durchfall. Das soll hier verhindert werden

0

Was möchtest Du wissen?