sind starke Senkwehen mit echten Wehen zu vergleichen??

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Starke Senkwehen kann man schon mit echten Wehen vergleichen.Der Schmerz ist zwar irgendwie anderst und echte Wehen sind nochmal um einiges stärker, aber mach dir nicht soviele Sorgen man kann sich nicht auf die Schmerzen vorbereiten , wenn es soweit ist versuche deine Atmeübungen anzuwenden, man kann Wehen schon sehr gut veratmen, du schaffst das hab nicht zuviel Angst!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Vom Schmerz her sind Wehen, Wehen, also auch schmerzhaft. Es gibt stärkere und schwächere. Auf die Wehen kannst du dich nur mit Atmen vorbereiten, aber meist überrollt einen dann alles. Sei gewiss, wenn alle anderen werdenden Mütter es ausgehalten haben, wirst du es auch aushalten und du bekommst ja was sehr Schönes dafür. Bleibe ruhig und freue dich auf dein Kind. Ich wünsche dir alles Gute und ein gesundes Kind!

Hallo Mama2013, die Schmerzen wegen der Senkwehen sind mir den Geburtswehen nicht zu vergleichen. Aber ich muss Gemüsemuffin recht geben, mach Dich nicht jetzt schon verrückt. Zum einen ändert das nichts und man kann sich auf diese Schmerzen nicht vorbereiten, da sie mit keinem anderen Schmerz, den ich kenne, vergleichbar sind. Ich hatte mir übrigens im Kreissaal Akupunkturnadeln gegen die Schmerzen setzen lassen. Frage doch mal Deine Hebamme. Am meisten hatte mir geholfen, dass mein Mann immer bei mir war (12 Stunden!!) und mit mir Atemübungen gemacht hat. Ich kann mich auch noch erinnern, dass es mir gutgetan hat, dass sie mich zweimal in die Badewanne gesetzt hatten. Alles Gute. Gerda

Sind dies Symptome für eine Reizblase?

Hallo,

ich habe ein ständiges kribbeln in der Harnröhre und könnte immer zur Toilette, bin grad fertig und könnt schon wieder... Wenn ich mal etwas aufhalten muss, brennt/gribbelt es zum ende vom pipi machen und wenn ich noch länger aufhalten muss, kommt es auch mal zum ziehen im Rückenbereich. Urin kann ich aber immer aufhalten, ohne das etwas daneben geht. Sex und Schwimmbad besuche verschlimmern die Symptome und manchmal habe ich das Gefühl, die 2. Zylushälfte auch. Trinken tu ich leider nicht viel...Wenn ich vielleicht auf 1L am Tag komme. Gibt es Tipps, Übungen oder Erfahrungen die mir helfen könnten!? Hat jemand Erfahrungen mit "WALA Cantharis Blasen Globuli velat"!? Mein FA sagt, meine Blase sieht auf dem Ultraschall ok aus und er würde mir Tabletten verschreiben, wenn es mich so stören würde, damit meine Blase etwas ruhiger wird...Die Tabletten haben nur erhebliche Nebenwirkungen und diese würde ich gerne umgehen!!!

Lg

...zur Frage

Asumate 20 - ohne Kondom

Hallo, ich bin 18 und habe mir vor 4 Monaten die Asumate 20 verschreiben lassen. Das ist meine erste Pille. Ich habe keine Nebenwirkungen, bis jetzt ist alles gut. Sex habe ich eigentlich immer mit Kondom, aber ich habe von vielen gehört oder gelesen das Sex, ohne Kondom sich viel besser anfühlen soll. Jetzt würde ich das auch mal gerne ausprobieren. Ich nehme meine Pille regelmäßig & habe sie noch nie vergessen. Das einzige Bedenken ist dass dadurch, das ich rauche ich nicht 100%ig geschützt bin, ich weiß es aber nicht genau ob das Auswirkungen hat auf die Pille.

Hier meine eigentliche Frage: Kann ich ohne bedenken mit meinem Freund schlafen auch wenn ich kein Kondom benutze, ohne Schwanger zu werden? Hat jemand mit der Asumate20 bei diesem Thema schon Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?