Sind Schwangerschaftstest aus der Drogerie sicher?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum willst Du für einen Schwangerschaftstest bezahlen, wenn der Gyn. es "umsonst" macht? Hier hast Du dann auch die Sicherheit, dass der Test stimmt und Deine Schwangerschaft wird von Anfang an kompetent betreut. Du bekmmst einen Mutterpass und wirst über die Bestimmungen des Mutterschutzes informiert, was besonders im Berufsleben wichtig sein kann.

Nein absolut nicht! Ichh habe damals bei meiner Tochtet insgesamt 3 gemacht. Alls Negatiev! Naja der negatieve Test ist heute 3 jahre alt.

Rotschwarzer Fleck auf Handinnenfläche - was ist das?

Hallo Community,

ich habe seit drei Tagen auf meiner Handinnenfläche einen Fleck (zumindest ist er mir vor drei Tagen aufgefallen), mit dem ich nichts anzufangen weiß. Zuerst dachte ich, es wäre Dreck, ist es aber nicht. Auch ein "blauer Fleck" ist es nicht, denn ich habe mich nirgendwo gestoßen, es gibt keinen Druckschmerz und farblich verändern tut sich das Ding auch nicht - es bleibt seit den drei Tagen konstant rotschwarz. Das ganze Ding scheint unter der Haut zu sein, zumindest ist die Haut unversehrt. Generell schmerzt es mittlerweile etwas, aber vielleicht auch, weil ich zu viel drauf rumgedrückt habe. ;-)

Da der nächste Hautarzt leider nicht gerade nah bei mir ist wollte ich hier erstmal nach Meinungen fragen, bevor ich mir die teure Zugkarte kaufe. Nicht, dass das irgendein harmloses Ding ist und ich Geld rauswerfe, um mich beim Arzt dann auslachen zu lassen. Irgendwelche Hornhaut oder so ist es übrigens nicht, da Computerarbeit keine plötzlichen Schwielen an den Händen verursacht. :-)

...zur Frage

"Konventionelle Mammographie" oder MRT der Brust, was würdet ihr machen?

Guten Abend,

ich habe mich schon ein wenig zu diesem Thema informiert und würde gerne einen unabhängigen Rat einholen. Also weder vom Frauenarzt noch vom Radiologen. In meiner Familie gab es immer mal Fälle von Brustkrebs, aber nichts Überauffälliges. Die Frauen waren alle recht alt. Ich falle mittlerweile selbst in die Altersgruppe, für die das Mammographie Screening empfohlen wird. Da ich generell ein Typ bin, der gerne auf Nummer sicher geht, habe ich mir überlegt, lieber ein MRT machen zu lassen, weil da die Treffsicherheit doch höher ist, und man sich auch die Strahlenbelastung einspart. Allerdings ist das ja recht teuer (ca. 480€).

Was meint ihr?

...zur Frage

Wie verhalte ich mich wenn ich von 3 Monatsspritze auf Pille wechseln will?

Ich bekomme seit über einem Jahr die 3 Monatsspritze weil die sicherer ist und man sie nicht so leicht vergessen kann wie die Pille. Das habe ich gemacht um ganz sicher nicht schwanger zu werden während ich noch im befristetet Arbeitsverhältnis stehe. Mittlerweile ist das geregelt und ich möchte wieder wechseln auf Pille habe noch Päckchen zu hause. Weiß jemand wie man umstellt, müsste am Montag spritzen weiß aber nicht ob ichs zeitlich schaffe zum arzt zu kommen und ob er zeit hätte für ein gespräch so kurzfristig. Muss ich meine Tage abworten und dann Pille anfangen, so wie beim ersten mal einnehmen der Pille am ersten Tag der Periode erste Pille nehmen? Hat jemand Erfahrung damit? Ich will wechseln weil ich gehört habe das es auf dauer nicht gesund ist als Frau die Regel nicht zu bekommen, da es eine natürliche art der Reinigung ist. Auch habe ich das gefühl dadurch zu genommen zu haben, vorallem am Unterbauch was untypisch für mich ist...es fühlt sich an als würde sich es anstauen..Bitte um guten Rat..

...zur Frage

Kieselerde nehmen, welches Produkt und wie lange?

Ich habe das Gefühl meine Haare und Nägel sind in letzter Zeit recht spröde. Da soll doch eventuell Kieselerde helfen. Welches Produkt empfiehlt sich da- Apotheke oder Drogerie? Und wie lange muss man das nehmen bis es wirkt?

...zur Frage

Schwangerschaftstest 10 Tage nach GV ohne Periode sicher ?

Guten Tag ist ein Test Schwangerschaftstest ohne auf die Periode zuwarten sicher ? D.H 10 Tage nach dem GV ?

...zur Frage

Pille danach, Schwangerschaftstest negativ, 16 Tage überfällig - normal?

Hallo ihr lieben, bin etwas verwirrt und so langsam kommt auch die Angst dazu. Brauche einfach die gewissheit das alles ok ist und zwar geht es darum: habe am 22 Oktober Geschlechtsverkehr gehabt und uns ist leider etwas blödes passiert, uns ist das Kondom abgerutscht.

Nach dem wir das bemerkt haben, sind wir sofort in die Apotheke und da habe ich mir die Pille danach (ellaone) geben lassen und auch gleich eingenommen (ca 1 Stunde nach GV). Nun ist das so, meine Periode hätte am 7 November kommen sollen, was aber leider nicht der Fall war. Nach 6 tagen ausbleiben der Periode, habe ich ein schwangerschafts test gemacht und das risultat war NEGATIV. Mittlerweile sind es 16 tage wo meine Periode ausbleibt und ich habe echt Angst.

Bin ich doch schwanger ? Oder kommt meine Periode einfach den Folgemonat? Bitte echt um Hilfe und ehrliche antworten ich danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?