Sind Schmerzen durch Zahnspange bei Kindern normal?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich vermute eher, dass es nichts mit der Zahnspange zu tun hat sondern weil das das Kind beim Toben getroffen wurde und eventuell die Lippeninnenseite zu stark an die Zahnspange geschlagen ist, ich kann mir vorstellen dass dies ziemlich schmerzhaft sein kann. Natürlich könnte es auch sein, dass man die Zahnspange neu regulieren muss. Denn eine zu fest eingestellte Zahnspange ist sehr schmerzhaft.

Viele Grüße rulamann

Danke für den Stern :-))))

0

Zahnspange, Draht drückt aufs fleisch - gefährlich?

Eine Freundin von mir hat eine Spange, glaube Hyrax oder so nennt sich das Teil und seit kurzem meint sie ein Draht drückt an ihr Fleisch, und das wäre schon weißlich. Sie hat Schmerzen und grad auch relativ Panik deswegen, ist das wirklich so schlimm? Absterben wird doch davon nichts oder?

MfG DD

...zur Frage

etwas peinliche frage (schäm)

hallöchen

habe aufgrund von unterbauchschmerzen und extremer verstopfung vom vertretungsarzt am mittwoch dulcolax zäpfchen bekommen. sollten die schmerzen nich besser werden muss ich montag zum hausarzt zur weiteren diagnostik. problem ist jetzt die sache mit dem dulcolax. habe immer schon totale panik vor zäpfchen und hab mich auch lange geweigert und lieber die schmerzen in kauf genommen. irgendwann meinte mein freund das geht so nich und hat mich mehr oder weniger "überzeugt" und mir son zäpfchen verabreicht.auch wenn ichs eigentlich nich wollte (wie ein kleines kind ich weiss) er war auch super vorsichtig (bissl peinlich war es mir, aber mein schatz sah das ganz locker) . es hat dann auch nach ner halben stunde gewirkt und ich konnte auf die toilette. meine frage ist ob es normal ist das die zäpfchen so doll brennen. oder hab ich da etwa allergisch reagiert? biss unterbauchschmerzen hab ich hin und wieder immer noch. überwiegend links.

sorry für die peinliche frage

...zur Frage

Zähne verschoben von Zähnepressen / Zahnspange?

Ok nach ganz genauer Beobachtung im Spiegel habe ich eingesehen das doch nicht der Kiefer schuld daran ist das meine untere Zahnreihe rechts weiter unten ist als auf der linken Seite, sondern sich wirklich die Zähne verschoben haben!

Und zwar sind die Zähne auf der rechten Seite unten irgendwie alle ein wenig weiter nach vorne richtung Schneidezähne gewandert und haben sich zusätzlich ein wenig nach vorne Richtung Lippen verschoben...

Eine feste Spange kommt für mich nicht in Frage! Aber was zahlt man für eine lose Spange? Und kann so eine Spange irgendwie mit so einer Knirschschiene verbunden werden? Also praktisch beides in einem?

MfG, Register

...zur Frage

Dicke Knie und Schmerzen bei meinem Kind?

Erst war es nur das eine Knie, jetzt sind es beide. Außerdem hat mein Kind Schmerzen in den Knien. In der KiTa machte man mich darauf aufmerksam, dass so etwas auch Rheuma sein könnte. Kann der Kinderarzt das feststellen?

...zur Frage

Oberbauchbeschwerden, Zwölffingerdarmgeschwür, Magengeschwür?

hallo! :) also ich habe so lange ich denken kann starke Krämpfe und schmerzen bei nüchternem Magen, teilweise werde ich davon Nachts sogar wach, ich dachte bisher immer dass das Normal ist (ich kannte es ja nicht anders) ich weiß noch dass ich zu meiner Schulzeit (besonders in der Grundschule) morgens sehr sehr Starke Bauchschmerzen und Übelkeit hatte, so dass ich mich teilweise sogar übergeben hatte (kam natürlich nur saure Galle oder was das ist heraus) ich meine mich wage daran erinnern zu können dass ich als Kind mit meiner Mutter mal beim Arzt war und er feststellte dass mein Magen zu viel Magensäure produzieren würde, habe aber nie irgendetwas dafür bekommen. auch jetzt noch habe ich Morgens stärkere Bauchschmerzen, und einen leichten Würgereiz (brauche nur die Zahnbürste zu weit in den Hals schieben oder Husten schon fange ich das Würgen an) erbrechen musste ich mich aber schon lange nicht mehr. Weshalb ich eigentlich jetzt darauf komme ist, eine Freundin hat heute nicht viel gegessen und ich fragte sie daraufhin ob sie denn keine Bauchschmerzen bekommt wenn sie nichts esse, sie meinte nur ihr Magen würde knurren und sich leer anfühlen, sie hätte aber nie schmerzen. und da fand ich das ein bisschen komisch und hab mal Gegoogelt ob das bei manchen Menschen normal ist, dabei bin ich auf Sämtlichen Seiten gekommen auf denen Stand, dass Nüchternschmerzen besonders im Oberbauch auf Geschwüre im Magen hinweisen können, da hab ich mal etwas auf meinem Oberbauch gedrückt und mir ist aufgefallen dass es wenn ich etwas drücke schon weh tut. sind dort leichte schmerzen normal? ist es bei euch auch so? und wie ist es bei euch wenn ihr einige Stunden nichts gegessen habt? verspürt ihr nur ein knurren und einen druck im Bauch oder habt ihr auch schonmal ziemliche Schmerzen? tut mir leid dass es etwas länger geworden ist, aber danke im voraus!:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?