Sind Schlafsterne jetzt Schlaftabletten oder ist das ein Allergiemedikament?

1 Antwort

Wie lange geht eine Dialyse gut, bevor man ein Spenderorgan braucht?

Ich hatte mal eine Freundin, dessen Mutter nierenkrank war. Leider hat sie kein Spenderorgan bekommen, nachdem die lange zur Dialyse gehen musste. Das fiel mir kürzlich bei der Diskussion um die Organspende mal wieder ein. Wie lange hält ein Mensch denn Dialyse durch? Oder kann man das nicht pauschal sagen?

...zur Frage

Ab wann ist es eine Schlaftabletten Überdosis?

Meine Tante nimmt immer wieder Schlaftabletten ein und , wie ich finde zu viele und zu oft. Sie sagt, dass sie das schon gewöhnt sei und deshalb mehr braucht. Ich mache mir aber Sorgen wegen einer Sucht oder einer Überdosis. Ab wann ist das denn der Fall?

...zur Frage

Antibiotische Ohrentropfen sinnvoll oder nicht?

Meine Tochter neigt leider zu Mittelohrentzündungen. Jetzt hab ich neulich hier die Empfehlung bekommen, es gäbe auch antibiotische Tropfen, die man verwenden kann anstatt Antibiotikum als Saft. Die Tropfen sollen den Körper nicht so belasten. Eine andere Mutter hat mir nun aber erzählt, dass die Tropfen gar nicht wirken, weil sie nicht bis ins Mittelohr gelangen. Weiß wer Rat? Was ist denn nun richtig?

...zur Frage

Langzeit Therapie

Hallo und guten Abend allen ! Einige von Euch kennen mich,und wissen auch wie es um mich steht. Ich hatte mich beim psychiater vorgestellt und bin dann frei willig in die psychiatrie gegangen,wo ich etwas ruhe vor den ganzen stress und den sorgen hatte.Auch meine Suizid gedanken habe ich so halb wegs wider im griff,so das ich erst einmal sagen kann,Du mußt weiter leben. AmFreitag als ich nachhause kam,ging es mir so Besch........ ,wo ich am liebsten wider in die Klinik gegangen wäre.Da meine Kinder da waren,habe ich mich nach 10 Minuten wider beruhigt und bin zuhause geblieben. Nun habe ich von Langzeit Therapien gehört,die ich auch gern machen würde. Kann ich den Antrag bei der Rentenversicherung selbst stellen oder sollte dies ein Neurologe / Psychiater machen ? Das ich von 2 Wochen,die ich in der psychiatrie war geheilt bin,kann man nicht sagen. Denn Depressionen , Schlaflosigkeit ohne Schlaftabletten sind immer noch vorhanden. Und da ich zur Zeit noch Schmerz Medikamente die unter dem BTMG fallen, besitze und nehmen muß,wo noch hinzu kommt,das ich auch Schlaftabletten bekomme und auch nehme,damit ich Schlafen kann,habe ich schon das nötige zuhause,um wider Dummheiten zu machen,was ich aber nicht will,denn meine Kinder,auch wenn Sie schon groß sind,brauchen mich,wenn Sie schon Ihre Mutter nicht mehr haben. Es wäre sehr nett von Euch,wenn Ihr mir einige Tips geben könntet,wie ich so schnell wie möglich zu einer Langzeit Therapie komme. Danke und einen schönen Abend Euch allen

...zur Frage

kann mir wer bitte weiter helfen,meine mutter hat im bereich schamlieben ein togazen (hoffe richtig

kann mir wer bitte weiter helfen,meine mutter hat im bereich schamlieben ein togazen (hoffe richtig geschrieben)wen sie sich niederlegt,wenn sie aufsteht ist es erträglich, meine mutter ist 74 jahre sie hält das nicht mehr aus,kein doktor kann ihr helfen,kann mir wer weiter helfen???BITTE;BITTE

...zur Frage

Apfelessig

Ich habe gerade Devertikulitis..und muß vier Antibiotika am Tag einnehmen.Seit dieser Erkrankung habe ich Probleme mit der Verdauung!!Esse zwar kaum was..aber trotz allem..müsste mein Darm mal was her geben!!Seit sechs Tagen..bin ich schon nicht mehr auf dem Klöchen..gewesen.. es kommt nur Luft!!Von meinem Arzt habe ich Tütchen bekommen(Macrocol comp-1A) das fusioniert leider nicht...es brummelt nur..und die dadurch entstehenden Blähungen..tun mir bei meinem Problem weh!!Ich schwöre ja auf Apfelessig..aber weis jetzt nicht,ob er in meinem jetzigen Zustand das richtige ist!! Wer kann mir sagen..ob ich den jetzt trinken darf (verdünnt) Mus dazu sagen das die Divertikulitis im abklingendem Stadion ist!!...Also...wer kann mir..von euch Lesern darauf eine Antwort geben?????..LG...Wally

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?