Sind Räucherstäbchen schädlich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stiftung Warentest hat zwei Produkte getestet (Zimt- und Cappuccino-Duft).

"Während die Cappuccino-Note in ihrer Zusammensetzung ausschließlich relativ unbedenkliche Duftstoffe enthält, ist das bei den Stäbchen mit Zimt-Aroma anders:

Sie enthalten zwei der acht am stärksten allergen wirkenden Duftstoffe in nicht unwesentlicher Menge. Pro Kilogramm sind es genau 2,844 Gramm Zimtaldehyd sowie 2,438 Gramm Eugenol.

...die allergene Wirkung von Duftstoffen durchs Einatmen ist umstritten.

Dennoch: Die Duftstoffe eines Räucherstäbchens gehen praktisch eins zu eins in die Raumluft über. Sie verflüchtigen sich nämlich kurz vor dem Verbrennen durch die entstehende Hitze.

Beispiel: Nur ein einziges Zimt-Räucherstäbchen erhöht die Belastung eines Zimmers mit 30 Kubikmetern Rauminhalt nach einer Stunde Brenndauer um fast 600 Mikrogramm pro Kubikmeter.

Dagegen empfiehlt das Umweltbundesamt einen Zielwert von nur 300 Mikrogramm pro Kubikmeter - allerdings als Gesamtbelastung aller flüchtigen organischen Verbindungen.

Tipp:

Grundsätzlich gilt:

Vermeiden Sie zusätzliche Belastungen der Raumluft durch Duftstoffe, egal ob durch Räucherstäbchen oder durch Duftöle.

Ohne chemische Analyse können Sie nie sicher sein, ob nicht bedenkliche Duftstoffe enthalten sind.

Bringen Sie stattdessen vielleicht lieber selbst gebackene Zimtsterne auf den Tisch und einen echten Cappuccino.

Das schmeckt gut, riecht besser und ist vor allem gesundheitlich völlig unbedenklich.

(http://www.test.de/themen/haus-garten/meldung/-/1318487/1318487/)

Für was sind Räucherstäbchen gut?

Ich habe das mal ausprobiert und habe furchtbar Kopfschmerzen von den Räucherstäbchen bekommen. Für was sollen die denn gut sein, ich dachte man kann damit gut entspannen?

...zur Frage

Können Räucherstäbchen einen Asthmaanfall provozieren?

Hallo, wir waren gestern bei einer Freundin in der Wohnung. Bei ihr brennen immer gleich mehrere Räucherstäbchen. Nach kaum einer halben Stunde hat ein Freund kaum noch Luft bekommen und hat dann einen richtigen Asthmaanfall bekommen. Worauf er mit dem Notarzt ins Krankenhaus musste... Kann das durch die Räucherstäbchen verursacht worden sein? Denn er hatte so etwas noch nie!

...zur Frage

Sind Duftkerzen schädlich?

Wenn ich durch manche Möbelläden gehe, dann gibt es dort oft eine Kerzenabteilung. Besonders die Duftkerzen finde ich sehr penetrant. Ist das noch gesund? Sind diese Kerzen, wenn sie in Deutschland käuflich sind, unbedenklich?

...zur Frage

Können Schadstoffe in Kunststoffen über die Haut aufgenommen werden?

Beruflich und auch hobbybedingt recht viel Hautkontakt mit Kunststoffen. Vorhin kam ich ins Grübeln, ob das eigentlich auf Dauer gesundheitsschädlich sein kann. Insofern, als dass in Kunststoffen wie Plastik ja recht viele Chemikalien enthalten sind, zum Beispiel auch Weichmacher. Kann es sein, dass schädliche Stoffe daraus bei häufigem und längerem Hautkontakt schädlich sein können?

Ich habe mal einen Test zu Kinder- Fahrradgriffen gelesen, der ein fast erschreckendes Ergebnis zu Tage brachte. Nahezu alle Griffe waren stark belastet und eigentlich gar nicht benutzt werden. SO einen Griff fasst man ja auch längere Zeit an.

...zur Frage

Sind Schiebetüren wirklich luftdicht?

Hallo in die Runde!

Nachdem wir mittlerweile den größten Teil unserer Renovierung abgeschlossen haben stehen wir an dem letzten Abschnitt und haben dazu eine Frage an euch. Wir haben eine sehr offene Wohnung, nur mein Arbeitszimmer ist ganz von den restlichen Räumen abgeschlossen, warum erkläre ich sofort.

In unserer Wohnung lassen wir eigentlich Tag und Nacht überall die Fenster auf, da es sonst direkt unterm Dach von der Luft und Wärme her gar nicht auszuhalten wäre. Würden wir nicht lüften hätten wir durchgängig stickige Luft. Natürlich zieht es in der Wohnung stark, dadurch dass eben alle Fenster offen sind. Das bereitet mir, da ich von zuhause aus arbeite und daher fast immer in der Wohnung bin, allerdings einige Beschwerden wie ständige Nackenschmerzen o.ä. Daher ist die Tür von meinem Arbeitszimmer immer geschlossen. Umziehen geht nicht, da die Wohnung hier für meinen Freund und mich von der Lage und vom Preis perfekt ist.

Jetzt würden wir allerdings gerne meine herkömmliche Tür durch eine Schiebetür ersetzen, da dies einfach viel besser in die freundliche und offene Optik der Wohnung passt. Auf http://www.schiebetuer24.de/ habe ich auch schon Türen aus Dekorglas mit schönem Muster gefunden, die mir gefallen würden.

Jetzt meine Frage: Wenn ich arbeite und die Tür geschlossen habe, können Schiebetüren überhaupt so luftdicht sein, dass mir die Zugluft nicht wieder Probleme bereitet? Oder sind Schiebetüren immer etwas zugig?

Antworten und Erfahrungen wären für mich sehr wichtig, wäre schön wenn ihr euch meldet.

Danke und liebe Grüße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?