Sind mit einer Farbsehschwäche Einschränkungen zu befürchten?

2 Antworten

Ein Bekannter von mir ist auch mit einer Rot-Grün-Schwäche Elektriker geworden und isr es noch immer. Er hatte keine Einschränkungen im Beruf. Fernsehtechniker ist schon etwas schwieriger, denn da maß er die Farben schon richtig sehen. Hilfsmittel im eigentlichen Sinn gibt es nicht. Allerdings hilft da große Aufmerksamkeit, damit man sich merkt welche Farbe wo hingehört, bei meinem Bekannten hat das immer geklappt. Bei einem Test sollte man immer vorsichtig sein, wenn man eine Farbe bestimmen soll, denn man ist ja der vollen Überzeung, dass man richtig sieht. Besonders bei der Ampelstellung muß man wissen wo das Grüne Licht ist und nicht einfach sagen was man meint zu sehen. Diese Unaufmerksamkeit hat schon manchen Farbschwachen das Leben schwer gemacht.

Ich kann mir vorstellen, dass das Autofahren, wegen der Ampelfarben ein Problem sein könnte.

Was möchtest Du wissen?