Sind Magenbakterien ansteckend?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Magenbakterien, wahrscheinlich Helicobacter pylori, sind die Ursache für viele Magenerkrankungen, aber ansteckend ist das Bakterium nicht. Da brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Gute Besserung!

Nein, diese Magenbakterien sind nicht ansteckend. Falls jemand in Deiner Familie ebenfalls diese Bakterien hat, habt Ihr Euch nicht gegenseitig angesteckt.

Danke da bin ich beruhigt, möchte meine Kleinen halt nicht anstecken....

0

Ist eine ausklingende Erkältung für ein Baby ansteckend?

Ich frage deshalb, weil wir am Wochenende Besuch bekommen von einer jungen Familie mit einem Säugling. Zwar bin ich nicht mehr so richtig krank, aber der Husten geht nicht weg und die Nase läuft auch noch ein wenig. Soll ich den Besuch lieber wieder absagen?

...zur Frage

Angina, Halsschmerzen, Ohrenschmerzen

Vorab, ich möchte keine Diagnose Gestellt bekommen ! Bloß einen Rat..

gestern Mittag fing es an. Plötzlich starke Halsschnerzen, für etwa 30 Minuten. Diese Schmerzen zogen bis ins Ohr, seitlich Hals. Diese Nacht, nochmals starke Schmerzen, beidseits. Seit heute Mittag ist mein Gaumen wund, ich habe dort ein "Pickel" ... weiß nicht was das ist. Mein ganzer Mundraum tut mittlerweile weh, starke Halsschmerzen, Stimme teilweise rau, klingt wie heißer.

Was meint ihr ? Angina?

Blöde Frage: ist Angina ansteckend?

Und wenn Angina und wenn ansteckend...

Ich bin in meiner Ausbildung ganz frisch noch beim Allg. Arzt, bin noch in der Probezeit. Allerdings ist mein Chef nicht mein Hausarzt und wird es auch nicht, ich habe eine tolle HÄ, zu der ich auch weiterhin gehen werde! Allerdings...sollte es Angina sein, bekäme ich für Morgen Krankenschein..... darf mein Chef mich dann kündigen? Wegen Probezeit? Aber ich habe wirklich starke Schmerzen !!!!

Das erwähnte ich übrigens schon gestern Mittag auf Arbeit, dass ich aufeinmal starke Halsschmerzen hatte...

Ich habe einfach ANGST - übermäßig - dass mein Chef mich dann kündigt ! ......

Danke Euch!

...zur Frage

CMV IgM positiv - wie ansteckend bin ich nun?

Hallo,

bei mir wurde CMV positiv getestet. Ich habe einen sehr geschwollenen Lymphknoten und fühle mich ständig müde. Da ist es nicht verwunderlich, dass IgM vorliegt, also die aktive Form. Ich habe es so verstanden, dass erst IgM gebildet wird und später IgG, so dass ich von einer recht neuen Infektion ausgehen kann. Leider habe ich keine Ahnung woher ich das haben könnte und frage mich nun ganz blöd, ob ich meinen Freund nun damit anstecke (wenn ich das nicht schon habe oder er die latente Form bereits hat & mich damit angesteckt hat)?

Muss ich auf irgendetwas besonders achten, außer dass ich z.B. Schwangere nicht aus meinem Glas trinken lasse? ;)

...zur Frage

Blutvergiftung möglich?

Hallo zusammen,

Ich bin neu hier und habe mich wegen dieser Frage angemeldet. Ich bin wahrscheinlich ein kleiner Hypochonder, was sich wahrscheinlich auch in der Frage widerspiegeln wird. Trotzdem hoffe ich auf ernst gemeinte Antworten. Und zwar ist es so, dass ich mir letzte Woche Freitag eine Blutblase zugezogen habe. Erst einmal nichts schlimmes, jedoch ist diese gestern ein wenig aufgegangen und hat geblutet. Also habe ich die Wunde erst einmal mit Bepanthensalbe und Pflastern versorgt. Jetzt habe ich vorhin einen Kollegen getroffen, der seit letzter Woche aufgrund von Streptokokken krank war, was ich vorher nicht wusste. Er geht allerdings auch morgen schon wieder arbeiten. Jetzt mache ich mir halt gedanken, weil ich befürchte, dass durch den Kontakt mit ihm Streptokokken an die Wunde gelangt sein könnten... Ich habe allerdings auch gelesen, dass Streptokokken höchstens 24 Stunden ansteckend sind aber darauf will ich mich bei Körperkontakt nicht unbedingt verlassen... Deshalb mache ich mir jetzt halt ziemliche Gedanken, ob da irgendetwas passiert sein könnte. Ich hoffe, ihr könnt mir da ein wenig weiterhelfen. Den Arzt möchte ich deshalb erstmal nicht unbedingt belästigen..

Für wie wahrscheinlich haltet ihr es kn meinem Fall, dass es zu einer Blutvergiftung kommen könnte? Ich hoffe, dass eure Antworten mir ein wenig die Angst nehmen können..

Vielen Dank euch!

...zur Frage

ACC akut 600 mit bisoprolol?

Hi ich hab schon länger husten und eine Rippenfellentzündung war deswegen schon beim Arzt. Meine Oma hat mir gestern acc akut 600 hustenlöser mitgebracht, da der blöde Husten nicht weg will. Meine Frage ist es unbedenklich es zu nehmen wegen den 1,25mg Bisoprolol die ich jeden Morgen nehme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?