Sind Lockenstäbe und Glätteeisen schlecht für die Haare?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi, um ehrlich zu sein ein eindeutiges JA! Kein Grund aber, es nicht zu tun ;) ! Mach es einfach nicht zu häufig und beneble deine Haare davor immer mit einem hitzeschutzspray. Dann kann wenig passieren, wen du auch weißt wir man es richtig anwendet. Viel Spaß! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Haribobaerchen!

Ich kann dir dazu sagen das die heutzutage erhältlichen Geräte schon wesentlich haarschonender sind als die dicken alten Eisen die es vor Jahren noch zu kaufen gab. Ich persönlich benutze das Glätteisen fast täglich da mit normalem Föhnen die Haare eben nie da bleiben wo ich sie haben will, mit dem Glätteisen kriege ich das gut in den Griff. Ich nehme es bei trockenem Haar, nasses Haar ist nicht zu empfehlen, erstens bekommst du das nicht trocken und zweitens beginnt es dann gerne mal zu "dampfen". Also wenn deine Haare ansonsten gesund und gut gepflegt sind ist das kein Problem, ich habe trotz der fast täglichen Anwendung und regelmäßigem Färben schöne gesunde Haare.

Liebe Grüße!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
enrika24 06.12.2016, 09:44

Dem kann ich nur zustimmen. Wenn das Haar entsprechend geschützt wird, sollten sich keine Schäden einstellen. Ionen Lockenstäbe wie zum Beispiel die auf http://www.lockenstab-tests.net/ionen-lockenstab-test/ vorgestellte sind besonders haarschonend und deshalb würde ich mich beim nächsten Kauf wieder für so einen entscheiden ;)

0

Die Hitze und die manuelle Belastung durch die Lockenstäbe und Glätteisen machen sich auf jeden Fall auf Dauer am Haar bemerkbar. Wenn es auch nicht gleich zu sichtbaren Schädigungen kommt so wird das Haar strapaziert und wird über Kurz oder Lang auch geschädigt sein. Mach immer wieder mal eine Packung, die dein Haar verwöhnt und stärkt. Das kann helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Haribobaerchen,

ich benutze mein Glätteisen täglich und heize es sogar auf 190 Grad auf, weil ich starke Naturlocken habe, die gebändigt werden müssen (Einstellung bis über 200 Grad am Gerät möglich).Meine Haare sind bislang noch nicht geschädigt. Du solltest darauf achten, das Glätteisen zügig durch das Haar, bzw. die einzelnen abgeteilten Haarsträhnen, zu bewegen. Wenn Du es zu langsam machst, wird's natürlich sehr heiß.

Je heißer das Eisen ist, umso glatter werden die Haare.

Lieben Gruß, Sandy46

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, natürlich sind sie nicht sonderlich gut für die Haare :-) Sie entziehen den Haaren die Feuchtigkeit. Aber wenn du deine Haare gut pflegst dann kann dir nichts passieren, du solltest es aber auch nicht täglich machen.

PS: Die Produkte aus der Drogerie Anti-Hitze und so kannst du vergessen. Frag mal deinen Frisör :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, es schadet den haaren auf dauer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Haare sind nochnie kaputt gegangen obwohl ich sie jeden Tag Glätte. Brauchst eins das mit Keramik beschichtet ist :) und bis 180 grad kannst du schon gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?