Sind die Exkremente von Lebensmittel-Motten schädlich für den Menschen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Schädlich" sind sie nur insofern, als sie sich rasant vermehren, wenn Du nicht den Anfängen wehrst. Das bedeutet nicht nur, befallene Lebensmittel zu entsorgen, neue Lebensmittel in Gläsern oder Büchsen aufzubewahren (Plastiktüten alleine genügen nicht) und Schränke, Ritzen, etc. gründlich zu reinigen, sondern auch neuem Befall vorzubeugen. Ich habe mit diesen Pheromonfallen gute Erfahrungen gemacht. Lies doch bitte hier: http://www.praktische-haushaltstipps.de/haushaltstipps-307-Lebensmittelmotten-bekaempfen.html

Mottenlarven in Lebensmitteln schädlich?

Hallo an alle!

Ich brauche nun auch mal euren Rat. Und zwar habe ich schon seit einer Weile Probleme mit Motten in meiner Wohnung. Ich habe es schon mit Klebefallen versucht. Für eine Weile schien das Problem fast gelöst zu sein, aber jetzt ist die Plage zurück :( Stimmt es, dass die Viecher auch zur Gefahr für die Gesundheit werden können? Ein Bekannter von mir arbeitet im Bereich Schädlingsbekämpfung in Stuttgart  meint ihr, ich sollte seine Hilfe in Anspruch nehmen? Oder habe ich doch noch eine Chance, das Problem anderweitig in den Griff zu bekommen?

Vielen Dank im voraus!

Liebe Grüße, Magdalena

...zur Frage

Sind geräucherte Nahrungsmittel schädlich für den Verdauungstrakt?

Ich esse sehr gerne geräucherten Lachs, geräucherten Schinken oder auch geräucherten Käse. In letzter Zeit bereitet mir jedoch irgendein Lebensmittel Verdauungsschwierigkeiten und ich befürchte, dass es mit den geräucherten Nahrungsmitteln zusammenhängt. Ist das möglich? Sind geräucherte Nahrungsmittel schädlich für den Verdauungstrakt?

...zur Frage

Bei Bio-Gurke Schälen überflüssig?

Hallo liebe Community, normalerweise schäle ich Gurken immer, bin ich von Kleinauf so gewohnt. Jetzt frag ich mich allerding ob das bei Bio-Gurken überhaupt notwendig ist? Die werden ja nicht gespritzt, da könnte man die Schale doch auch mitessen oder?

...zur Frage

Vegane Ernährung bei Calciumoxalat-Steinen

Hallo,

vergangenes Jahr wurden mir nach Nierenkoliken und tagelangem Warten, ob die Steine von selbst ausgeschwemmt werden, Nierensteine operativ entfernt. Es wurde festgestellt, dass es Calciumoxalatsteine waren. Nun bin ich unsicher, was meine Ernährung betrifft. Da ich im Moment meine Ernährung auf vegan umstelle, ist meine erste Frage, ob das Calcium in Sojaprodukten/Tofu etc. genauso "schädlich" ist wie das in tierischen Produkten. Außerdem stoße ich auf sehr widersprüchliche Aussagen. Deshalb weitere Fragen: Vitamin C: weniger oder mehr? Calcium zusammen mit Oxalsäurehaltigen Lebensmitteln essen: besser oder schlechter? Viele Lebensmittel, die Oxalsäure enthalten, enthalten auch Magnesium, das angeblich die Aufnahme von Oxalsäure verhindert/reduziert. Diese Lebensmittel essen oder eher meiden?

Vielen Dank schon mal in Voraus für Eure Hilfe! Viele Grüße, Patricia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?