Sind Krampfadern wirklich vererbbar?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du mußt desswegen nicht Krampfadern bekommen, Aber du kannst heute etwas unternehmen gegen die Vorstufe von Krampfandern : Besenreisern Bindegewebsschwäche Schwangerschaft, Hormone Übergewicht, Viele Ärzte empfehlen ua. Joggen, Stiegen steigen , statt den Lift nehmen usw. den "Besenreiser" deuten auf eine Bindegewebsschäche hin - lt. Ärzten kann es ua. zu einer Vorstufe von Krampfadern sein. Wenn Krampfadern schon da sind , könnte es ua. auch an Darmträgheit liegen - Der Darm kann nicht mehr regelmäßig alle Giftstoffe abtransportieren - welchen über die Darmzotten in die Gewebsflüssigkeit übergehen, dadurch kommt es zur Bindehautschwäche .... Darmsanierung wäre ev. ein Thema schöne grüße bonifaz

Sind "Veno SL 300" - Kapseln hilfreich?

Hallo!

Leide schon öfter an Krampfadern und nun wurde mir in der Apotheke dieses Medikament empfohlen - habt ihr vielleicht irgendwelche Erfahrungen damit?

...zur Frage

Sind Krampfadern erblich bedingt?

Werden Krampfadern vererbt? Kann man was dagegen tun?

...zur Frage

Besenreiser entfernen bevor daraus Krampfadern entstehen?

Ich habe an beiden Beinen an den Ober-und Unterschenkeln Besenreiser. Soll ich sie mir lieber entfernen lassen bevor daraus Krampfadern werden? Das Weglasern ist doch ganz einfach und so kann ich mir ein Venenstrippng sparen, sollten aus den Besenreisern wirkich Krampfadern werden. Spricht irgendetwas gegen das Entfernen der Besenreiser durch Laser?

...zur Frage

Wie lange fällt man nach einem venenstripping aus??

Das Venenstripping muss ja die beste Möglichkeit sein, Krampfadern in den Griff zu bekommen. Doch wie lange fällt man da nun wirklich aus?

...zur Frage

Wie kann man sch vor Osteoporose schützen?

Meine Mutter hat Osteoporose und das ist auch vererbbar. Was kann ich dagegen tun, damit ich das nicht bekomm. Welche Dinge sollte ich zum Beispiel essen??

...zur Frage

Werden blaue Adern immer Krampfadern?

Ich hab in den Kniekehlen eine ganz neue blaue dünne Vene endgdeckt und eine die durch die Kniekehle geht und direkt "Knick" blau wird, aber alle noch glatt keine Erhebungen, werden aus diesen blauen adern immer Krampfadern im Laufe der Zeit? Ich bin sehr dünn und an meinen Hüften sieht man diese Venen auch, aber in der rechten Kniekehle hab ich das noch nie vorher gesehn. Ich bin erst 19 und will noch keine Krampfadern bekommen :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?