Sind kleine Käferchen in der Wohnung schädlich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange die Käfer nur in Fensternähe sind und nicht in deinen Vorräten rumkrabbeln sind sie nur unangenehm, aber nicht gesundheitsschädlich. Trotzdem würde ich was unternehmen, um sie loszuwerden. Sprühe mal alles in dieser Umgebung ein. Wenn du nichts Chemisches willst, ich mixe immer Teebaumöl, Lavendelöl und etwas Eucalyptusöl mit Wasser und sprühe damit die Gardinen und Fensterrahmen ein, seitdem habe ich kein Ungeziefer mehr im Haus.

In Altbauwohnung ist leider nicht immer alles so "reinlich" wie in Neubauwohnungen. Wenn es nur von Zeit zu Zeit ein totes Käferchen auf der Fensterbank ist, würde ich mir keine Sorgen machen. Wenn du jedoch merkst, dass du nachts gebissen wirst, dann könnte es sich um Bettwanzen handeln. Dann ist der Kammerjäger auf jedenfall notwendig.

Was möchtest Du wissen?