Sind Kaugummis Appetitzügler

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kaugummi gegen Fettsucht! Das wäre ideal! Man arbeitet dran - ist aber, soviel ich weiss - noch nicht auf dem Markt.

London (pte/16.01.2007/06:20) - Es klingt fast unglaublich, was Forscher um Steve Bloom vom Londoner Imperial College in einem natürlich vorkommenden Hormon entdeckt haben: Das pankreatische Polypeptid (PP), das der Körper herstellt, wenn das Signal zum Sattsein gesetzt wird, soll künstlich hergestellt und verabreicht werden. Damit soll der drohenden Volkskrankheit Fettsucht entgegen gewirkt werden. berichtet das Imperial ..... Der Wellcome Trust fördert das ehrgeizige Projekt, da allein in Großbritannien jährlich 30.000 Menschen an den Folgen von Fettleibigkeit sterben.

Die meisten der bisher angebotenen Medikamente hätten sich in der Praxis bisher kaum bewährt, meinte Ted Bianco, Technologie-Transfer-Direktor beim Wellcome-Trust. Er glaube, dass die Erfindung Blooms eine echte Alternative dazu wäre. Bloom hatte mit seinem Forscherteam erst vor kurzem jenes Hormon entdeckt, das den Appetit kontrolliert. Es agiert als Neurotransmitter, um dem Hirn sozusagen die Botschaft der Sättigung mitzuteilen. Bekannt war bereits, dass das PP als gastrointestinales Hormon, die Enzym- und Hydrogencarbonat-Produktion der Bauchspeicheldrüse, die Motilität des Darms und den Gallefluss hemmt. Im Auge hat das Forscherteam nun aber eine gezielte Verabreichung des Hormons, um dem Hunger den Kampf anzusagen.

"Eine Behandlung, die auf der natürlichen Appetitunterdrückung basiert, hat das Potenzial zu einer sicheren und effektiven Anwendung", erklärt Bloom. Tatsächlich war dem Forscher aufgefallen, dass manche Menschen mehr von diesem Hormon ausschütten als andere. Tests an 35 leicht übergewichtigen Probanden haben gezeigt, dass eine Behandlung durchaus sinnvoll war. Jene Testgruppe, die das Hormon verabreicht bekam, nahm zwischen 15 und 25 Prozent weniger Nahrung zu sich. Getestet hatten die Mediziner dies bei einem "All-You-Can-Eat"-Buffet. Die Testgruppe, die nur ein Placebo erhielt, zeigte keine Veränderung bei seinen Essgewohnheiten.

Der einzige Wermutstropfen ist derzeit allerdings die Aufnahme des Hormons. Es kann derzeit nämlich nur injiziert werden. Zu allem Überfluss müsste diese Injektion täglich verabreicht werden. Darum sollen die 3,3 Mio. Euro Forschungsgeld des Wellcome Trust auch dazu verwendet werden, eine andere Art der Gabe zu erforschen. Denkbar wäre etwa ein Kaugummi oder auch ein Nasenspray. "Der Kaugummi wäre ideal, da wir wissen, dass Fettleibige gerne kauen", so Bloom.

http://www.dr-mueck.de/Wissenschaftsinfos/Praevention/Kaugummi-Fettsucht-PP.htm

Alles Gute! Mucker

Hallo...nein Appetitzügler sind Kaugummis nicht-->aber das "kauen" der Kaugummis verlangt Energie-->verbraucht also Kalorien!!! LG AH

Der Vorteil an Kaugummis ist, dass man etwas im Mund hat und darum keine Süßigkeiten hinterher schieben kann. Ob sie wirklich den Appetit zügeln würde ich bezweifeln, weil sie oft Süßstoffe enthalten und die können angeblich Heißhunger auslösen. Kaugummis mit Zucker sind zum Abnehmen auch keine Alternative.

Auf der anderen Seite habe ich hier eine Studie gefunden

http://www.neuropool.com/berichte/gesundheit/abnehmen-durch-zuckerfreie-kaugummis-.html

vielleicht hilft dir das weiter. Demnach kann man mit Kaugummis doch besser abnehmen.

Also wenn ich Kaugummi kaue, dann kriege ich noch mehr Hunger. Durch das laufende kauen, will ich dann was "gescheites" zwischen den Zähnen haben und dann kriege ich Hunger auf was zu Essen. Bei mir wirkt das nicht mit den Kaugummi als Appetitszügler.

doch es hilft schon ein bisschen. wenn du einen kaugummi im mund hast dann denkst du nicht so oft ans essen wenn du vor einem sogenannten "fressflash" stehst.. (ist eines meiner großen leiden weil ich oft auch tage gar nichts esse) einfach nen kaugummi mit minzgeschmack rein und dann denkst du auch nicht mehr so oft ans essen weil dein mund beschäftigt ist. was auch ziemlich gut hilft sind zuckerfreie lutsch bonbons (wick oder emeukal.. aber auch am besten mit minz geschmack da der den hunger auf süßes stillt. ich trinke auch gerne mal 2 große gläser fettarme milch danach bin ich auch pappsatt (gelegentlich auch mit flüssigem süßstoff, aber dann kann ich nicht mehr aufhören weil es so lecker schmeckt ;) alternative ist kakao) das sind die erfahrungen die ich gesammelt habe und mir haben sie gut geholfen. hoffe sie helfen dir auch ;) glg

Was möchtest Du wissen?