Sind Kartoffeln gut oder schlecht fürs Abnehmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kartoffeln enthalten lange nicht so viele Kohlenhydrate wie Nudeln oder Reis und machen dabei gut satt. Die Kohlenhydrate würde ich daher woanders einsparen, denn Kartoffeln sind auch echt gesund. Und ganz aud Kohlenhydrate soll man ja auch nicht verzichten, sonst hast du keine Energie. Zu einer ausgewogenen Ernährung gehören Kartoffeln auf jeden Fall, wenn sie nicht als Pommes und Chips gegessen werden.

Kartoffeln in Maßen sind in Ordnung, besser als Nudeln, aber man sollte sie nicht mit üppiger Sauce essen sondern mit Gemüse. Abends würde ich darauf verzichten, lieber zum Mittagessen nehmen.

Hallo Rabea! Kartoffeln sind in maßen in einer Diät, vollkommen in Ordnung. Du solltest versuchen sie allerdings am Mittag zu essen und am Abend wegzulassen, den Abends ohne Kohlenhydrate bringt mehr Erfolge beim Abnehmen. Abends lieber mehr Eiweiß essen.

Was möchtest Du wissen?