Sind Gallensteine im jungen Alter normal?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Entstehung und Art von Gallensteinen

Gallensteine entstehen vor allem durch ein Ungleichgewicht in der Zusammensetzung des Gallensaftes. Wenn der Gallensaft durch einen langen Aufenthalt in der Gallenblase stark konzentriert ist, wird diejenige Substanz aus dem Gallensaft ausgefällt, die relativ gesehen in zu grosser Menge enthalten ist.

Die allermeisten Gallensteine, über 90% der Steine, bestehen in erster Linie aus Cholesterin, beziehungsweise Cholesterol. Sie sind glatt und rund oder mehrkantig, wenn sie schon älter und grösser sind.

Solche Cholesterinsteine können in grosser Zahl in einer Gallenblase enthalten sein. Manchmal sind sie jedoch auch einzeln und sie können auch sehr gross werden.

Cholesterinsteine entstehen unter anderem bei einem zu hohen Cholesterinspiegel im Blut.

Andere Gallensteine sind schwarz, sie werden "Pigmentsteine" genannt.

Die Pigmentsteine sind klein, hart und können zackig sein oder an der Oberfläche ähnlich wie Maulbeeren.

Durch ihre zackige Oberfläche können Pigmentsteine die Schleimhaut der Gallenblase besonders reizen.

Es gibt auch Kombinationssteine, die schichtweise entstehen und aus unterschiedlichen Materialien zusammengesetzt sind.

Nach einer Gallenblasenentfernung kommt es manchmal zu Calcium-Bilirubinatsteinen, die sich dann in den Gallengängen befinden.

Diese Steine bestehen häufig aus Nahtmaterial, das von der Gallenblasen-Operation stammt.

Nachfolgend die häufigsten Ursachen für Gallensteine:

Familiäre Belastung

Übergewicht

Schwangerschaft

Mittleres oder höheres Alter

Frauen

Hoher Cholesterinspiegel

Fasten

Sehr fettarme Ernährung

Schnelle Gewichtsabnahme (strenge Diät)

Fettreiche Ernährung

Wenig Bewegung

Verstopfung

Diabetes mellitus

Morbus Crohn

Colitis ulcerosa

Leberzirrhose

Gelbsucht durch Blutzerfall (Hämolytischer Ikterus)

Überfunktion der Nebenschilddrüse

Nach Dünndarmoperationen

Manche Medikamente (z.B. Pille)

Man spricht im angelsächsischen Sprachraum auch von der 6F-Regel, was die wichtigsten Gallenstein-Ursachen angeht:

Female: Weiblich

Forty: Über 40

Fertile: Fruchtbar (mehrere Kinder)

Fat: Übergewicht

Fair: Blondes Haar, heller Typ

Family: Familiäre Belastung

http://gallenblase.gesund.org/krankheiten/gallensteine.htm

Solange du keine Beschwerden hast, musst du gar nichts beachten, sobald der Stein jedoch Probleme bereitet, ist eine OP Therapie der Wahl.

Hallo festher200 was ist heute schon normal leider schützt kein alter vor irgend welchen Krankheiten wie der entsteht ist eine gute Frage das weiß ich leider auch nicht aber wenn du schon seit 8jahren damit lebst und dabei keine beschwerden hast warum soll es jetzt anders sein nur weil du es weißt nee ich habe schon seit jahren mehere gallensteine und keine probleme ich lebe genauso weiter wie bisher denn ich habe schon immer fettarm gekocht ,und ich werde auch nichts ändern,tue du es auch nicht du musst nur nicht anfangen darüber nachzudenken,was ist wenn das bringt nichts lebe gesund weiter ich hoffe das hast du bis jetzt auch gemacht dann wird sich alles besser leben lassen.alles gute srilanka

Für die Galle sind Bitterstoffe notwendig und die kommen in unserer Ernährung kaum noch vor. Baue in deinen Speiseplan Bitterstoffe ein. Ein sehr gutes Mittel sind Schwedenkräuter oder auch ab und an mal ein kleines helles Bier.

Was möchtest Du wissen?