sind Frauen mit PCO Syndrom immer unfruchtbar?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein ganz entschiedenes "NEIN"! Ich wurde dreimal an stielgedrehten Eierstockzysten operiert, obwohl ich zu dem Zeitpunkt noch die Pille nahm, sie hätte also gar nicht da sein dürfen... (PCO). Nach Absetzen der Pille hat es geschlagene drei (!) Jahre dedauert, bis ich schwanger wurde, aber ich wurde schwanger! Und das ohne Hormone oder nach anderen Methoden wie FIS oder sonstwas,also auf ganz natürlichem Wege. Nicht unter Druck setzen, dann Sex machen wenn es Euch Spass macht und ihr richtig Lust dazu habt, nicht nach dem Kalender oder weil sich die Schwiegereltern einen Enkel wünschen! Immer den Glauben an die Fruchtbarkeit behalten (ich habe mir immer eingeredet, wenn meine Oma schon 14 Kinder bekommen konnte, dann werde ich ja wohl auch was von ihren Genen haben und eines bekommen) Und es hat funktioniert! Mein Sohn ist inzwischen sechs Jahre alt und unser ganzer Stolz! Alles Gute und das wird klappen!

meiner schwester wurde geasagt sue koenne wegen pco nicht schwanger werden und jetzt ist sie I'm 4. monat.also kopf hoch.

Liegt es am Körperbau, dass man nicht schwanger wird?

Mir hat eine Freundin erzählt, dass es auch am Körperbau liegt, ob eine Frau schwanger wird oder nicht. Stimmt das? Kann man das wirklich an der Körperform festmachen. Sie meint, Frauen mit mehr Hüftspeck werden eher schwanger.

...zur Frage

Kann es bei Fertigwindeln zu einem Hitzestau kommen, welcher zu Unfruchtbarkeit führen könnte?

Da ich bald einen kleinen Jungen bekomme, habe ich im Internet nach Pros und Contras für bzw. gegen Fertigwindeln recherchiert. Dort fand ich einen Artikel darüber, dass es in Fertigwindeln zu Hitzestauungen kommen könnte, welche widerum ursächlich für eine spätere Unfruchtbarkeit sein können. Habt Ihr davon schon einmal gehört?

...zur Frage

Wer ist trotz Neuroleptika und Antiepileptika schwanger geworden ????

Hallo ihr lieben! Ich versuche seit 7 Monaten schwanger zu werden! Bisher leider erfolglos! Jetzt habe ich mal im Internet etwas recherchiert, weil mein Freund Neuroleptika und aufgrund der Nebenwirkungen auch ein Medikament gegen Epilepsie einnehmen muss! Im Internet stand, dass Neuroleptika wohl den Prolaktinwert erhöhen können, was sowohl bei Frauen als auch bei Männern zu Unfruchtbarkeit führen kann. (Eierstöcke bzw. Hoden) arbeiten nicht mehr richtig/Spermienqualität verschlechtert sich. Zu den Antiepileptika steht auch ebenfalls, dass es unfruchtbar machen kann. Jetzt meine Frage: Gibt es jmd, der trotz dieser Medikamente schwanger geworden ist ???? Oder bleibt uns am Ende nur noch die künstliche Befruchtung ????

...zur Frage

Klinefelter Syndrom: Ich möchte abnehmen und einfacher mit sozialen Sachen umgehen. Hat jemand Tipps für mich?

Guten Abend. Ich denke ich habe das klinefelter syndrom.. mein Genitalbereich ist klein habe x beine und die beine sehen breiter aus als meine schultern.

bin 18 1.92 gross und 96 kg

Habe auch schon sehr pft probiert abzunehmen aber es geht einfach nicht. soziale sachen fallen mir auch schwer. Was denken sie?

...zur Frage

Erhöhter DHEA-Wert-Ausbleiben der Regel-Metformin eventuell eine Lösung(PCO)?

Liebes Forum, nach meinen letzten laborwerten, weiß ich nicht wirklich, was ich machen soll. Das Problem: Ausbleiben der Regel seit mehr als einem Jahr Ursache: Erhöhter DHEA-Wert, sowie mittelgradige Depression (in Behandlung durch Psychotherapeut) Zu mir: 19 J. alt, 1,66m groß , 63 kg, sportlich aktiv, normale (gesunde) Ernährung Nun bin ich besorgt, denn ich habe Angst, dass ein zu langes Ausbleiben der Regel dazu führt, dass ich unfruchtbar werden könnte, sowie das herz-kreislauf system durch das Hormonungleichgewicht unnötig belastet wird. Mein Gynäkologe hat mir davon abgeraten die "Pille" zu nehmen, da meine "Stimmung " dadurch vielleicht verschlechtert werden könnte( befinde mich auf einem guten Wege). Er meinte aber, dass Metformin gute Ergebnisse liefert, um ein Hormongleichgewicht im Falle des PCO-Syndroms wieder herzustellen. Was haltet ihr davon? Viele Grüße& vielen Dank schonmal.

...zur Frage

Was ist das PCO Syndrom?

Meine Freundin hat warscheinlich das PCO Syndrom. Ihr ist jetzt nochmal Blutabgenommen worden um die Diagnose zu bestätigen. Was aber ist den das PCO Syndrom? Ist das was schlimmes?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?