Sind Flip Flops für Kinder geeignet?

2 Antworten

Kommt auf das Alter des Kindes an. Bei Kleinkindern ist prinzipiell von Flip Flops abzuraten, da sie, wie Du schon sagst, keinen Halt in den Schuhen haben und leicht stolpern können. Darüber hinaus ist es eben auch nicht gesund für die Knochen! Kleinkindern sollte man grundsätzlich festes Schuhwerk anziehen.

FlipFlops sind für keine Füße gut und vorallem nicht für Kinderfüße. Lieber Sandalen oder barfuß!!! Wenn du FlipFlops trägst: achte mal darauf, wenn man mit FlipFlops läuft muss man bei jedem Schritt mit den Zehen krallen, dass man sie nicht verliert. Das führt zu sehr festen Zehenbeugern, was sich wiederrum nach oben auf Sprunggelenk, Knie, Hüfte und Rücken schlecht auswirken kann!

Was tun bei dicken Füßen bei warmem Wetter?

Wie kriegt man dicke Füße in den Griff? Meine Füße werden total dick, wenn es so warm ist und sie schmerzen dann in den Schuhen. Welche Schuhe sind geeignet und wie werde ich dem ganzen Herr?

...zur Frage

Druckstellen am Fuß - kann gar keine schönen Schuhe mehr anziehen!

Meine Druckstellen haben sich irgendwie langsam eingeschlichen, an beiden Füßen an der Innenseite der Füße! Ich kann mittlerweile nur noch weite Schuhe anziehen ohne mit allzu großen Schmerzen rumzulaufen! Was kann das sein dass das nicht weggeht? Habs schon mit Hornhautsalbe probiert.

...zur Frage

Woher können Rissen in den Füßen kommen, trotz dessen das man viel cremt?

Ich creme meine Füße regelmäßig dick mit einer guten Handcreme ein. Leider habe ich trotz dessen sehr trockene Füße und vor allem die Fersen reißen ständig ein. In Sandalen sieht das nicht besonders schön aus, aber es tut auch weh. Können solche Fußprobleme auch von anderen Ursachen her kommen? Kann sich z.B. ein Pilz so äußern? Oder gibt es noch ein paar Tricks, mit denen man die Füße doch wieder ins Lot bekommt? Wie gesagt, ich creme schon sehr regelmäßig.

...zur Frage

Zehnägel schmerzen, wenn man draufdrückt

Hallo Community. Ich habe im Internet nichts passendes gefunden, daher frage ich hier mal. Wenn ich auf meine Zehnägel (ausschließlich geide großen Zehen) drücke bzw. leichten Druck ausübe oder nur Schuhe anziehe, spüre ich einen ziemlich unangenehmen Schmerz. Es fühlt sich wie ein Bluterguss an, oder als hätte ich zu kleine Schuhe angehabt. Allerdings ist beides nicht der Fall. Man sieht auch äußerlich gar nichts, darum bin ich ein wenig ratlos. Ich kann den Zeh auch sonst überall normal anfassen, ohne dass es weh tut, nur sobald ich von oben auf den Nagel komme, schmerzt es. Geht das vielleicht einfach so wieder weg? Ich weiß echt nicht, wovon das kommt, zumal ich jetzt im Sommer fast nur offene "Schuhe" wie Flip Flops und Sandalen trage. Hat hier jmd. eine Idee, von was das kommen könnte?

...zur Frage

Stets nasse Füße!?! Was gibt es dagegen?

Hallo ich leide ganz oft unter nassen Füßen…. egal ob es draussen warm ist oder kalt. Ich habe immer nasse Füße und weiß nicht so genau was ich dagegen machen könnte. Denn wenn ich dünne Socken anziehen wird es schlimmer und wenn ich zu dicke anhabe erst recht!

...zur Frage

Welche Schuhe sind geeignet?

Habe schon seit langer Zeit Probleme mit den Füßen, meine großen Zehen sind sehr schief und der ganze Fuß insgesamt ist platt. Ich habe vom Orthopäden schonmal Einlagen gehabt, aber das das hat an den Beschwerden beim langen Laufen eigentlich nichts geändert. Ich bemühe mich jetzt nicht allzu hohe Schuhe zu tragen und nicht ganz spitze, aber was ist denn gut, um die Füße etwas mehr zu trainieren und um die Beschwerden ein wenig zu lindern? Sollten es Birkenstock mit Fußbett oder ähnliche Gesundheitsschuhe sein, dürfen sie wenigstens ein bisschen Absatz haben? Sind so Zehentreter gesund?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?