Sind die U-Untersuchungen für Kinder gesetzlich vorgeschrieben?

2 Antworten

Nein, sind sie nicht. Sie werden nur dringend empfohlen. In der Diskussion um Kindesmisshandlungen kam diese Frage immer wieder auf. Man wollte mit einer Verpflichtung erreichen, dass Eltern, die ihre Kinder misshandeln früher aufgedeckt werden. Da dies aber gegen die freie Erziehung und Selbstbestimmung der Eltern stößt, kam es nie zu einem Beschluss und die Untersuchungen bleiben jedem selbst überlassen.

Nein, gesetzlich verpflichtet ist man nicht. Aber man ist seinem Kind verpflichtet und darum sollte man diese Untersuchungen unbedingt wahrnehmen. Es handelt sich dabei um u.a. Vorsorgeuntersuchungen. Sollte sich das Kind nicht altersgemäss "normal" entwickeln, können frühzeitg Massnahmen ergriffen werden um schwere Erkrankungen oder Beeinträchtigungen vll. garnicht erst aufkommen zu lassen.

Was möchtest Du wissen?