Sind Depressionen erblich?

0 Antworten

Depressiv und die Pille nehmen ?

Hallo ihr Lieben,

immer wieder liest man, dass die Pille depressiv macht. Ich leide an PMS und werde 1 Woche vor meiner Periode sehr depressiv und habe noch sehr viele andere Symptome, die mir das Leben wirklich erschweren. Meine Frauenärztin rät mir zur Pille oder Antidepressiva.

Antidepressiva will ich nicht nehmen. Ich würde schon sehr gerne die Pille nehmen, auch um zu verhüten und um die Periode nicht mehr zu bekommen, um die Symptome zu umgehen. Ich habe aber tierische Angst dann auch ausserhalb meiner Periode depressiv zu werden.

Also, wenn man eh schon zu Depressionen neigt, sollte man die Pille lieber weglassen ? Oder könnte man durch die Dauerpille die Symptome umgehen ? (PMS)

LG

...zur Frage

sind es depressionen?

hallo,

wie man in der Frage schon lesen kann,weiß ich nicht so recht ,ob ich schon wirkliche depressionen habe oder nicht.Es ist so,ich hab zu kaum noch etwas Lust,d.h. ich gehe nicht mehr raus an die frische luft und will mich auch nicht unbedingt mit freunden treffen.Dazu geht es mir auch immer voll schlecht wegen eines jungen,liebeskummer....mit freunden kann ich aber auch nicht so gut darüber reden,also ich "fresse" das sozusagen alles in mich hinein.Ich hatte letztens sogar schon ein messer in der hand und wollte mich "ritzen" aber hab es nicht gemacht.Ich bin einfach ein nichts,niemand braucht mich.Danke für jede ernstegemeinte antwort <3

...zur Frage

Erhöhtes Risiko für Vorhofflimmern?

Wodurch wird das Risiko für Vorhofflimmern erhöht? Ist Vorhofflimmern erblich bedingt, oder spielen vorallem Übergewicht und eine fettreiche Ernährung eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Vorhofflimmern?

...zur Frage

Ist das Risiko einer Lungenembolie erblich?

Mein Vater hatte schon eine Lungenembolie, das war eine ziemlich heftige Geschichte. Ist das Risiko soetwas zu bekommen erblich? Er ist kein Raucher!!

...zur Frage

Johanniskraut bei Depressionen - Nebenwirkungen?

Ein guter Frund von mir ist depressiv und nimmt Antidepressiva. Nun habe ich gehört, dass man zusätzlich zu den Medikamenten Johanniskraut nehmen kann bei Depressionen. Könnte das Kraut Nebenwirkungen zu den anderen Medikamenten zeigen? Welche Form ist am besten geeignet?

...zur Frage

regelblutungen?

Ich habe ein erhöhtes Thrombose Risiko weshalb ich nur die mini Pille nehmen darf.

ich nehme es für meine Stärken regelschmerzen die ich seit 4 Jahren stark habe aber in der letzten Zeit hat es sich krass verschlächtert ich habe immer häufiger meine Tage eigentlich schon alle 5-10 Tage mit Übelkeit Durchfall und allem drum und dran😒

meine Frauenärztin meinte sie kann für mich nichts tun ich setzte die Pille ab oder ich nehme sie weiter. es wäre meine Entscheidung ,ich nehme die Pille seit 6 Monaten nur um meine regelschmerzen im Griff zu bekommen ,es ist etwas besser geworden aber nur minimal , ich habe zu genommen und meine Brüste schmerzen durchgehend und trotzdem bin ich sehr eingeschränkt in meinem Alltag ,da ich meine Tage immer 7-10 Tage habe

außerdem leide ich auch immer an schmerzen beim Stuhlgang aber das nimmt meine Frauenärztin nicht ernst. Ich habe es auch schon mit Naturheilkunde probiert mit Magnesium Tabletten und Schmerzmittel helfen auch nicht mehr da ich immer zu einer höheren Dosierung greifen muss

kann mir einer weiterhelfen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?