Sind das Symptome für Hirntumor?

1 Antwort

Mein Sohn hatte einen Hirntumor und ist mit 19 Jahren nach nur 13,5 Monaten daran gestorben. Er hatte Jahre lang Schluckstörungen und Konzentrationsschwäche. 2 Jahre vor dem Entdecken des Tumors hat ein Auge ständig getränt. Ich bin mir sicher, das diese Dinge mit dem Tumor zusammen hingen. Warum glauben die Menschen, das immer Kopfschmerzen oder epileptische Anfälle die Anfangssymptome sind? Mein Junge hatte Schwindel, Müdigkeit, Doppelbilder und Taubheitsgefühle an diversen Stellen. Nehmt bitte nie etwas auf die leichte Schulter, aber macht Euch auch nicht verrückt. In den meisten Fällen ist wirklich eine harmlose Ursache zu finden. Bei unserem Jungen leider nicht. (Pascal ❤ wir vermissen Dich so sehr ) Alles Gute wünsche ich allen anderen.

Was möchtest Du wissen?