Sind das Nebenwirkungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo frontier,

vor vielen Jahren mußte auch ich diese Medis mal nehmen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass deine Beschwerden von der Haloperidol-Überdosierung kommen. Eher denbar ist für mich, dass das Nebenwirkungen von Doxepin sind. Du solltest aber jetzt auf keinen Fall das Doxepin selbstständig absetzen. Es ist oft so, dass Nebenwirkungen bei Psychopharmaka anfangs stärker sind, sie aber mit der Zeit nachlassen. Du mußt da echt Geduld haben. Wenn dich diese Beschwerden sehr stark belasten, dann mußt du das mit deinem behandelndem Arzt besprechen. Es wird auch nicht so sein, dass sich in deinem Kopf Gifte abgelagert haben o.ä. LG

Frontier 23.07.2013, 12:18

Haben sie dich weitergebracht? ( Geheilt ) ?

1
polar66 23.07.2013, 18:12
@Frontier

@frontier: Meine behandelnden Ärzte haben mir später andere Medis verordnet. Doch wie du sicherlich selbst weißt, reagiert jeder Mensch anders auf Medikamente. Was dem einen hilft, bringt einen anderen möglicherweise nicht weiter oder umgekehrt. Dafür sind wir alle Individien. LG

1

Das könnten noch die Auswirkungen deiner Überdosierung sein. Diese sind unter anderem: Hunger und Gewichtszunahme, Müdigkeitserscheinungen, Schwindelzustände und teilweise Ohrensausen.

Viele Grüße rulamann

Was möchtest Du wissen?