sind das ernstzunehmende Schmerzen im linken Oberbauch (Milzbereich) oder nur ne Zerrung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Moanic,

es könnte sein,das dein Zwerchfell in Mitleidenschaft gezogen wurde.Das ist der wichtigste und größte Atemmuskel ,deshalb auch vlt.deine Beschwerden,wie stechen einatmen usw.

Gute Besserung! LG bobbys

Sollte das mit dem Zwerchfall zusammenhängen einfach abwarten das erledigt sich von selbst oder?

0
@Moanic

Ja,es wird sicherlich noch ein paar Tage dauern,aber im großen und ganzen vergeht es wieder.Du solltest jetzt aber keine Schonhaltung einnehmen,sondern versuchen dich trotzdem normal zu bewegen.Du könntes wenn es sehr schmerzt auch mal Ibuprofen 800 mg einnehmen max.3mal am Tag,das ist schmerzstillend und entzündungshemmend,da sich offenssichtlich evtl.ein Nerv eingeklemmt hat bzw.der Muskel in Mitleidenschaft gezogen wurde. Und wnn es garnicht geht gibts ja noch den Doc:)) LG

0
@bobbys

Alles Klar. ich bin kein großer Freund von Schmerztabletten. Daher werde ich wohl die nächsten tage damit leben müssen. Ja ich versuche erst ganicht durch irgendeine Falschhalten dem schmerz entgegen zu wirken. Hilft bei so etwas wärme? wie ein warmes bad? oder kirchkernkissen?

0
@Moanic

ja auf jeden Fall,das entspannt den Muskel und auch eine durchblutungsfördernde Salbe gibt es in der Apotheke kann da auch helfen, auch Wärmepflaster.LG

0
@bobbys

...es gibt auch sogennante Sportgels die auch bei Zerrungen angewendet werden,kannst du auch in der Apotheke erwerben oder Mobilat und Voltarensalbe.

0
@bobbys

Ja Voltaren habe ich gestern abend schon drauf geschmiert.

Gut dann werde ich mir heute abend mal meine Wanne füllen.

Vielen Dank für die Guten Ratschläge und Tipps

0

Ich denke auch, dass du dir das Zwerchfell eingeklemmt oder da etwas gezerrt hast. Versuche es mal mit einer sanften Massage und Atemübungen. Lege die Hände, erst erwärmen und aneinanderreiben auf diese Stelle, dann im Liegen tief in den Baucheinatmen und denken beim Einatmen dehnen und du stellst dir genau diese Stelle vor, die weh tut und beim Ausatmen entspannen und du fühlst, wie sich etwas zurückzieht. Wenn es nicht besser wird, gehe zum Arzt un lass es untersuchen.

Deine Schmerzen im linken Bereich des Oberbauchs duerften von einer Zerrung entstanden sein. Bei Blaehungen sind ebenfalls die Schmerzen im Oberbauch, aber mehr in der Mitte, und werden nicht beim Einatmen heftiger und sind auch morgens schon meist wieder verschwunden.

Wie lange bleibt der Schmerz bei einer Hüftzerrung?

Guten Abend,

mich hat es leider schon wieder erwischt. Blasenentzündung fast vorbei gewesen (Montag noch einmal Monuril und zwei wochen ein pflanzliches Mittel) habe ich jetzt eine Zerrung in der linken Hüfte. Es passierte beim Sportunterricht als wir Fußball gespielt haben. Obwohl ich nicht sehr viel mitgemacht habe, weil nach der Zeit einfach dieser stechender Schmerz kam.

Da jeder Schritt zur Qual wurde, insbesondere auch das Treppensteigen zu den letzten beiden Stunden, und die Ärzte zu hatten, sind habe ich mich mit meiner Mutter noch in der Notaufnahme getroffen. Die Ärztin sagte, ich sollte bis mitte Mittwoch mir etwas Ruhe gönnen und nicht sofort wieder durch zustarten.

Bin eigentlich echt nicht zimperlich bei Verletzungen oder Schmerzen, nur ist die Stelle einfach etwas doof, weil man die Hüfte immer bewegt bzw. brauch (halt beim Gehen und Treppensteigen insbesondere)

Wie lange muss ich mit den Schmerzen rechnen? Welche Zeit ist ungefähr typisch dafür? Kann man das sagen? Auch wegen dem Sport, wie es damit so aussieht...?!

Viele Grüße und noch einen schönen Abend<3 Annika

...zur Frage

Hab ich einen Muskelkater oder eine Muskelzerrung?

Hey Leute , wir hatten gestern Bundesjugendspiele und dabei hab ich beim Weitsprung irgendeine falsche Bewegung gemacht. Danach hatte ich schon leichte Schmerzen im Oberschenkel und heute hatte ich den ganzen Tag unerträgliche Schmerzen . Ich kann vor Schmerzen kaum laufen selbst im Liegen schmerzt es ein bisschen . Heute hatten wir auch wieder Sport , da wir heute den Coopertest machten wollte/musste ich unbedingt mitmachen aber schon nach 400m konnte ich nichtmehr vor Schmerzen und meine Sportlehrerin musste mich zwingen aufzuhören . Da ich noch nie eine Zerrung hatte , kenn ich den Unterschied nicht von Muskelzerrung und Muskelkater . Deshalb wollte ich mal fragen ob ich eine Zerrung oder einen Kater habe ( die Schmerzen sind im linken Oberschenkel, im rechten hab ich auch noch einen kleinen Kater ) . Und kennt ihr paar Tipps wie die Schmerzen kleiner werden ? Danke schonmal im voraus und sorry wegen den Rechtschreibfehlern.

...zur Frage

Krampfartige Schmerzen im Nacken durch Zerrung ?

Halllo

War gestern beim Arzt und dieser stellte eine Muskelzerrung im nacken fest. Diese haben sich seit heute morgen zu Krampfartigen schmerzen entwickelt, ist dies normal auch bei einer Nackenzerrung ? Ich habe gestern abend ein Körnerkissen drauf gehabt und vorhin nochmals...

Iwie sind die schmerzen und Krämpfeschmerzen weit oben

Ist dies alles normal ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?