Sind Bio-Zahnpasten (weil sie meist kein Fluorid enthalten) nicht eher schlecht für die Zähne?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bloß nicht!

Ich schliesse mich ganz und gar der guten Antwort von Sibyll an, sie zeigt, wie wir Verbraucher mal wieder jahrelang hinters Licht geführt wurden.

Das in Zahncremes enthaltene Fluorid hat nichts mit dem natürlichen Mineralstoff gemeinsam, sondern es ist im eigentlichen Sinn ein Abfallstoff der Metallindustrie.

Ob man Karies bekommt oder nicht, hängt von der sorgfältigen Zahnpflege ab, mit einer natürlichen und guten Zahncreme, nach Möglichkeit OHNE Fluorid.

http://www.nirakara.de/Fluor.htm

DANKESCHÖN für den Stern!

0

Fluoridhaltige Zahnpasten sind schon sinnvoll:

"Nicht nur die zahnmedizinischen Wissenschaftler, sondern auch Verbraucherschützer wie die Stiftung Warentest bestätigen: Fluoride sind sinnvoll. Die zunehmende Verbreitung fluoridhaltiger Zahnpasten z.B. hat zu einem sehr deutlichen Rückgang von Karies bei Kindern und Jugendlichen geführt.

Wie überall im Leben und besonders in der Medizin bestimmt die Dosis, ob ein Stoff für die Gesundheit gut oder schlecht ist. Das ist beim Fluorid nicht anders, aber weniger dramatisch. Wird zuviel Fluorid eingenommen, entsteht eine so genannte Fluorose. Sie kommt hierzulande eigentlich (fast) nicht vor.

Und wie ist es mit Vergiftungen? Vergiftungen sind praktisch so gut wie ausgeschlossen. Die Stiftung Warentest erklärt das mit dem Bild eines etwa fünfjährigen und rund 20 kg schweren Kindes, das den Inhalt einer kompletten Erwachsenen-Zahnpastatube aufessen müsste, um - im zudem ungünstigsten Fall - Vergiftungserscheinungen zu zeigen.
Und noch einmal die Stiftung Warentest im Einklang mit den zahnmedizinischen Wissenschaftlern: Anders als manchmal befürchtet, können die Präparate zur Kariesprophylaxe keine Knochenschäden auslösen."

Ausführlich:
http://www.uniklinik-freiburg.de/zahnerhaltung/live/patienten/behandlungsspektrum/Prophylaxe/ist-Fluorid-schaedlich.html

Es bleibt Dir doch unbenommen, einmal wöchentlich ein Fluor-Gel zu benutzen. Ich meine, daß Elmex-Gelee das einzige auf dem Markt ist.

Es gibt ca. drei Anbieter von Fluoridgel ...!

0

Nach Therapietag am nächsten Tag eine Klausur?

Hallo ihr lieben!

Ich hatte heute meine zweite Therapiestunde! Es war grausam...es war viel! Ich hab heute einfach drauf los geredet und gar nicht gemerkt was es in mir auslöst. Bis meine Therapeutin gestoppt hat und meinte, dass sie der Meinung sei das es gering ist für heute. Als ich dann gemerkt habe das es wirklich so ist, hat sie versucht Dinge aufzuzählen, dass mir dabei hilft..dass es mir gut geht wenn ich die Praxis verlasse. Nach dem wir mich danach organisatorische Dinge geklärt haben, war ich auf wieder soweit zu gehen. Allerdings schreibe ich morgen eine Bio LK Klausur und ich bin völlig kaputt! Es war so wahnsinnig viel heute für mich, dass ich einfach nur schlafen will. Wenn morgen 5 Stunden in der Klausur sitze nach heute, denke ich das ich das nicht überstehen werde. Sollte ich mir lieber morgen früh beim Hausarzt ein Attest geben lassen und mich erstmal ausruhen und die Klausur nachschreiben ? Ich weiß absolut nicjh was ich machen soll. Was würdet ihr tun ? Habt ihr Erfahrungen damit ? Und was soll ich der Hausärztin sagen? Das ich mich Psychisch nicht im Stande dazu fühle die Klausur nach heute zu schreiben? Sie weiß nichts von der Psychotherapie. Ich bin direkt zur Therapeutin ohne Überweisung. Soll ich dass morgen da dannn alles erzählen wieso ich nicht die Klausur mitschreiben kann oder halten Ärzte so einen Grund für nicht ausreichend ?

...zur Frage

Ist "normale" Zahnpasta auch für Kleinkinder geeignet - oder ist sie zu scharf?

Ich finde die Kinderzahnpasten, die es so zu kaufen gibt, zu süß. Ich weiß, dass kein echter Zucker drin ist, aber ich möchte mein Kind trotzdem nicht so an den Süßgeschmack gewöhnen, daher lasse ich ihn daher ganz normale Zahnpasta verwenden.

Meine Bekannte hat das mitbekommen und behauptet jetzt, die "Erwachsenenzahnpasta" sei viel zu scharf für die Kleinen und man müsse die spezielle Kinderzahnpasta verwenden. Aber das ist doch Quatsch, oder?

...zur Frage

Warum gibt es Mundspülungen ohne Fluorid?

Ich habe beim Kauf meines Mundwassers mal drauf geachtet, was da so drin ist. Ich benutze Mundwasser, damit ich meinem Mundraum Fluorid zufüge. Wieso gibt es Mundspülungen ohne Fluorid? Welche Wirkung haben die?

...zur Frage

Wie teuer ist eine Zahnfüllung?

Hallo liebe Gemeinde,

ich hätte mal eine Frage bezüglich des Themas "Zahnfüllung". Und zwar ist mir auf Grund eines Unfalles ein kleines Stück von der Schneidezahnfläche abgekommen. Ich habe keine Schmerzen und Kauen geht auch wie sonst auch, habe lediglich den ästhetischen Nachteil. Bin momentan nur 2 Monate in Deutschland und wollte ohne großen Trubel das Ganze selber bezahlen. Wie teuer sind denn zB Kunststofffüllungen oder Ähnliche? Wäre lieb wenn mir jemand die ungefähren Preise eingrenzen könnte. Frohe Weihnachten wünsche ich auch schon mal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?