Frage von Ungeheilt, 218

Sind Aronal und Elmex im Vergleich zu anderen Zahnpasten mehr zu empfehlen?

Hallo, Zahnpflege ist mir schon ziemlich wichtig. Bis jetzt habe ich immer die Thera Med Zahnpasta verwendet. Ich frage mich aber öfters, ob es nicht sinnvoller wäre, auf die Elmex und Aronal Zahnpasten umzusteigen. Preislich kosten sie einzeln mehr als das doppelte.

Wie steht ihr dazu? Könnt ihr mir Berichte oder ähnliches empfehlen?

Antwort
von Alois, 204

Hallo Ungeheilt,

laut "Stiftung Warentest" sind die teureren Zahncremes überhaupt nie besser als ihre billigen Geschwister; allerdings wird dort der "Rundumschutz" getestet, also für und gegen alles sozusagen.....

Ansonsten kommt es immer auf den Haupteinsatzzweck an:

Für den besten Rundumschutz kann man auch eine von Aldi nehmen - wenn ich aber empfindliche schmerzende Zahnhälse hätte, würde ich persönlich dann dennoch zu "Elmex sensitive" wechseln, weil sie ja eigentlich deshalb entwickelt wurde.

Liebe Grüße, Alois

Kommentar von Ungeheilt ,

Danke für die Antwort!

Kommentar von Alois ,

Bitte sehr!

LG, Alois

Antwort
von infarbe, 198

Mir hat mein Zahnarzt vor vielen Jahren Elmex und Aronal empfohlen. Seitdem nehme ich sie und bin damit zufrieden. Ob sie wirklich besser sind als andere, kann ich allerdings nicht sagen. Man kann bei der Zahnpasta aber einiges sparen, wenn man Elmex und Aronal nicht einzeln kauft, sondern im Doppelpack. dann kosten die beiden zusammen nur so 3,50 Euro. Das ist für mich vom Preis her dann noch akzeptabel.

Antwort
von bobbys, 198

Es kommt immer darauf an ,wie es um deine Zähne und Zahnfleisch so aussieht. Was möchtest Du verbessern oder verhindern. Und danach solltest Du auswählen. Zum "nur" reinigen reicht auch eine billige. Mein Favorit ist Paradontax ist allerdings auch Kostenintensiver;)

LG bobbys

Kommentar von Ungeheilt ,

Ich hätte jetzt halt nicht gedacht, das Elmex nicht für alle geeignet ist ...

Antwort
von elliellen, 177

Hallo!

Auf jeden Fall sind die teuersten nicht die besseren. Statt auf Werbeversprechen zu hören sollten wir individuell schauen, was wir von einer Zahncreme erwarten. Deshalb sollte Jeder das Produkt kaufen, welches für ihn am besten ist. @StephanZehnt hat schon wichtige Punkte angesprochen. Ich persönlich bevorzuge Produkte ohne Fluorid, da der Stoff sehr umstritten ist und ich seitdem ich ihn weglasse keine Zahnfleischbeschwerden mehr habe.

Antwort
von StephanZehnt, 157

Hallo Ungeheilt,

nun sind ja fast die großen der Zahncremewerbung genannt die wir täglich ins Haus bekommen. Es wurde allerdings vor Monaten ein Test gemacht und da war eine Zahncreme des Discounter`s L.i.... die Beste Preis im Moment um 60 ct. .

http://www.geizkragen.de/magazin/verbrauchertipps/stiftung-warentest-testet-zahn...

Also es muss nicht die teuerste Zahncreme sein (wo wir die Werbung mit zahlen) sondern eine Zahncreme die wirklich gut ist.

st-testet-zahnpasta-test-billige-zahncreme-markenprodukte/28823.html

Es gibt aber inzwischen auch Menschen die statt Zahncreme z.B. Xylit (Birkenzucker benutzen. Der Grund Microplastik!

VG Stephan

Kommentar von StephanZehnt ,

Eine Familie aus AT hat schon damit begonnen so weit wie möglich ohne Plastik zu leben in Deutschland kaum möglich. http://www.keinheimfuerplastik.at/familie-krautwaschl/

PS . noch ein Nachtrag man sollte evtl. eher ein weiche Zahnbürste nehmen!

Kommentar von elliellen ,

Das ist wirklich eine gute Sache, Microplastik in Produkten zu verhindern. Schließlich landet es durch das Trinkwasser in unserem Körper. Stimmt, alternative Xylitprodukte sind sehr gut.

Kommentar von Ungeheilt ,

Hier sind ja richtige Chemiker unter uns ...

Antwort
von Mahut, 218

Ich mag Aronal,Elmex und Meridol überhaupt nicht, nachdem ich viele Zahncremes ausprobiert habe, bin ich bei einer billigen Zahncreme aus einem Drogeriemarkt gelandet, die ist von St. Warentest und Öko Test sehr gut getestet.

Antwort
von Sallychris, 132

hallo, ich mag Elmex und Aronal überhaupt nicht. Mein Favorit ist Meridol

Viele Grüße

Sallychris

Kommentar von Ungeheilt ,

Was ist an Meridol so toll?

Kommentar von rulamann ,

Lies halt nach dann weist du es!

Kommentar von Ungeheilt ,

Ich will es aber von Chris hören ... der hat ja eine andere Meinung als die 1000 Meinungen, die du eventuell kennst ...

Kommentar von rulamann ,

Übrigens der ist eine Sie. ;-))

Kommentar von Sallychris ,

Hallo ungeheilt, nach dem Ausprobieren verschiedener Zahnpasten fand ich Meridol für mich am besten. Danach habe ich lange einen frischen Geschmack im Mund, die Zähne fühlen sich glatt und richtig sauber an, auch während des Putzens empfinde ich diese Zahnpasta milde, was bei vielen anderen Zahnpasten nicht der Fall war und bei manch anderen Zahnpasten brannte es bei mir im Mund. Deshalb bin ich bei Meridol geblieben.

Übrigens, Chris ist der Anfang meines recht langen Mädchennamens.

Viele Grüße Sallychris

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten