Sind Aliud Nasentropfen besser als das Spray?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo...die Inhaltsstoffe und Wirkungsweise ist egal: ob Tropfen-oder Spray die Gleiche! Was aber anders ist,ist die Handhabung:viele Leute mögen Sprays lieber wegen der bequemen Einführmethode in die Nase...andere wiederum mögen die Tropfen,weil sie meinen sie kommen direkter an Ort und Stelle an!Jeder muß also ausprobieren was er mag und womit er am besten klar kommt! Nur bei Kindern(wenn sie nun welche vom Arzt verschrieben bekommen haben),und man als Elternteil noch helfen muß,sollten die "Tropfen" genommen werden!Das Spray läuft schnell wieder aus der Nase raus bei Kinder weil sie sich oft nach Gabe von Nasenspray/tropfen die Nase jucken,niesen oder den Kopf bewegen!LG

Es ist egal. Wichtig ist nur, dass man das Spray oder die Tropfen weit hinten in der Nase ansetzt, damit sie die vorderen Schleimhäute nicht beschädigen und auch effektiv zur Schwellung gelangen. Dannach nicht nur Kopf einfach nach hinten, sondern schräg jeweil neigen entsprechend dem bediente Nasenloch.

Verwendbarkeit von Nasenspray

Hallo! Heute morgen bin ich mit einer richtig dick zusitzenden Nase aufgewacht. Um nicht die ganze Zeit durch den Mund atmen zu müssen (weil ich zudem auch Halsschmerzen und eine beginnende Seitenstrangangina habe), würde ich gerne kurzzeitig (ich weiß, nur wenige Tage) ein Nasenspray anwenden.

Ich habe in meiner Hausapotheke auch noch ein angefangenes Spray gefunden, das auch laut Etikett noch bis 4/2011 verwendbar ist. Jetzt habe ich aber auch auf dem Etikett gelesen, dass man es nach Anbruch nicht länger als 6 Monate verwenden soll (das Spray ist vom letzten Jahr Ende Oktober).

Kann ich das jetzt tatsächlich nicht mehr nutzen? Das Fläschchen ist ja noch halb voll. Oder ist nach dem langen Zeitraum die Wirkung "verflogen"?

Viele Grüße und Danke! Lexi

...zur Frage

Zahnfleischschmerzen durch Nasenspray?

Hallo,

Ich bin seit 4 Tagen ganz schoen erkaeltet und habe mir gestern Nasensprays geholt. Normalerweise benutze ich das nie und war auch ganz schoen verbluefft wieviele es gibt. Weil ich nicht wisste welches ich nehmen sollte habe ich 2 verschiedene mitgenommen. Aber als ich den ersten Hub inhaliert habe brannte es ganz schoen und das Zahnfleisch an den Schneidezaehnen tat hoellisch weh. Also habe ich das erste Spray gleich aussortiert.

Bein zweiten war der Schmerz nicht ganz so schlimm, aber immernoch schlimm genug um es nicht ein zweites mal zu gebrauchen. Ist das eine normale Nebenerscheinung? Oder sind meine Naseschleimhaeute durch Inhalation mit Eukalyptus und Menthol zu seht gereizt um Nasenspray zu gebrauchen? Das staendige Laufen und Schnaezen ist zwar besser, aber der Schmerz steht in keinem Verhaeltnis zur Linderung.

Die Produkte die ich gebraucht habe sind Otrivin, Bisolnasal und Vicks Nasenspray. Meine letzte Hoffnung ist ein Meersalz Nasenspray.

Welche Erfahrungen habt Ihr?

Danke fuer Eure Antworten! Yvonne

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?