sieht man x-beine nach dem abnehmen mehr oder weniger?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du wirst die X-Form stärker sehen, logisch denn das optisch kaschierende Fettgewebe ist ja nach dem Abnehmen weg, - oder weniger.

Wenn Dir das dann nicht gefallen sollte, kannst Du diesen Makel beheben, indem Du einen Sport beginnst, bei dem hauptsächlich eine starke Beinmuskulatur benötigt wird. Ich empfehle das Sprinten. 

Als Training ein gutes Intervalltraining plus Treppensprint. Das bringt füllige Muskeln ans Bein, man sieht das Knie fast nicht mehr. Kann ich so sagen, weil ich früher selbst 100m - Sprinter war.  LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte als Kleinkind enorme O-Beine, also ebenfalsch falsch stehende Bein-Gelenke bei gleichzeitig schwachen Bändern. Zugleich war ich aber auch ein Pummelchen, genau so breit wie hoch. Man muss auch bedenken, dass es die Vorsorgeuntersuchungen für Kinder damals noch nicht gab.

Der Hausarzt meinte dazu: "Ja, so beginnt Rachitis." und verordnete für den Winter Vitamin D, für den Sommer viel Herumrennen an der frischen Luft und natürlich, dass ich abnehmen solle. Lange vor der Einschulung war ich dann schlank und hatte gerade Beine. (Auch ohne Schienen, wie ein Mütterchen meinte, empfehlen zu müssen)

Auch X-Beine werden durch zu hohes Gewicht und schwache Bänder begünstigt. Stellt man die Ursache nicht ab, wachsen die Knochen auch "für diese falschen Stellung richtig" weiter. Du solltest einen Arzt dazu fragen. Vielleicht helfen dir auch Einlagen, um die Fehlstellung noch zu korrigieren.

Der Rat von @Winherby macht in dem Zusammehang ebenfalls Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?