Shampoo, bei dem die Kopfhaut nicht juckt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich komme am besten zurecht mit ganz neutralen Shampoos, die keine spezielle Funktion haben. Die Anti Schuppenshampoos vertrage ich nicht so gut. Aber besonders Spülungen und Shampoos, die weiches Haar machen sind "gefährlich" für die Kopfhaut.

Oh..es ist jede Kopfhaut anders. Wenn ich Dir meine Favoriten nenne, sind sie bei Dir sicher gar nicht günstig.

Was aber immer gut ist...Rosmarin-Haaröl von Weleda (oder Du machst es Dir selbst indem Du frische Rosmarinzweige in Olivenöl aufkochst (nur 1x wallen lassen) über nacht abkühlen lassen, in Flasche abfüllen....tut Kopfhaut und Körper gut. :)

Das selbstgemachte Rosmarinöl könntest Du abends in die Kopfhaut einmassieren und über nacht einwirken lassen (auf Handtuch schlafen). Das Weleda-öl nach Vorschrift.

Morgens dann vielleicht mit einem Babyshampoo (das darf überhaupt nicht reizen)? die Haare waschen? Oder ein Birkenshampoo? Kamillenshampoo von Guhl

Ich mag Swiss au Par Milch und Honig-Shamoo

Lieber OlafPerr,

ich benutze die Produkte von Schwarzkopf und vertrage diese sehr gut.

Ich muss dazu sagen, ich habe eine seeeeeehr empfindliche Haut.

Was möchtest Du wissen?