Seroquel Prolong 200mg...was ist mit mir los.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, das medikament hat dich sicherlich nicht kaputt gemacht, ich nehme es selbst schon mehrere jahre, die dosis, ist das gift...ich nehme abends immer 150mg und bekomme auch herzrasen. das sind aber kleine nebenwirkungen die besonders bei anspannungen vorkommen.

das andere was du nach dem medikament erlebst, sind panik attacken hohen grades, da ist ein psychologiascher rat sehr gut. das hast du recht, wenn du die attacken so fot bekommst ist es auf dauer nicht gut für deinen körper, aber das bist du selbst, und nicht das medikament von früher.

glaube an dich, und lerne stück für stück mit den attacken umzugehen, wehrt man sich dagegen wirds innerlich immer schlimmer, ja man hat sogar angst davon zu sterben. um aus diesem kreislauf raus zu kommen ist es sehr wichtig dass du dich selbst akzeptierst mit macken und allem drum und dran, dann erzähle deinem arzt von deinen erlebnissen und erfahrungen die du mit dir selbst machst.

ich wünsche dir viel erfolg bei der selbstfindung, jeder hat eine wichtige aufgabe zu erfüllen auf diesen planeten, und du ganz ebstimmt auch. also kämpfe für dich!! ^^

sorry für schreibfehler :)

0

Das sagen mir meine Psychologen auch. Ich bin in Lübeck in einer Klinik.Ab Montag soll ich nochmal von oben bis untern untersucht werden.Ich frage mich nur was ich tun soll,wenn alles gut ist.Wie gehe ich das dann an? Mein jetziger Zustand ist manchmal einfach nur ätzend.Danke und LG

0

Hey,

mittlerweile dürfe das Medikament komplett aus deinem Körper sein. Wenn du dir bei deinem Hausarzt unsicher bist, bzw dich nicht wohl fühlst, dann Wechsel den (hab ich letztens auch, befreiendes Gefühl. Hatte das selbe Problem wie du: alles, was ich hatte, war auf einmal psychisch bedingt^^).

Ich finde, du sollest auf jeden fall noch mal zum Arzt, gerade sowas hört sich doch echt gefährlich an.

Liebe Grüße, ~Lu

Was möchtest Du wissen?