Seroquel - wie viel kann man wirklich zunehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich habe mit Seroquel von 60 Kilo auf 110 zugenommen. Nettes Medikament, was das Lebensgewicht verdoppelt. das hat mehrere Gründe: Heißhungerattacken, weniger Bewegung durch ständige Müdigkeit/Schlafen , aber auch - Veränderung des Stoffwechsels, genauer gesagt des Hormones Leptin, was die Fetteinlagerung und die Sättigung steuert. Das war mit 800 mg Sero. Jetzt nehme ich noch 100 mg und wiege 85 Kilo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich nehme auch Seroquel zum Einschlafen. In der Klinik habe ich mal die Retard-Version bekommen, sprich, die Wirkung über den ganzen Tag verteilt....ich habe dadurch wahnsinnige Fressattacken bekommen und dann schließlich diese Variante abgelehnt!! Auch war ich den ganzen Tag müde und schlapp durch das Zeug!! Wenn ich es vor dem Schlafen nehme, dann treten die Fressattacken nicht auf, da ich das durch den Schlaf überwinde!! Alles Liebe :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, ob du zu viel isst, oder dich zu wenig bewegst - das musst du selbst wissen. Dein normaler Verstand sollte dir das sagen....

Poste doch Mal was du so täglich isst, wie du dich tagsüber so bewegst, wie lange du schläfst, wie groß du bist, wie alt du bist - und wieviel du jetzt wiegst!?

Dann kann man weiter sehen.... Alles andere ist nur Raten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?