Frage von anonym3300, 20

Septumpiercing in der Wachstumsphase - langfristige Schäden?

Hey, also ich bin 16, männlich und würde mir gerne ein Septumpiercing stechen lassen (für die die das nicht kennen, das ist ein Piercing/Ring den man in die dünne Haut unten an der Nasenscheidewand stechen lässt). Ich brauche dafür eine Genehmigung meiner Eltern, da ich noch nicht volljährig bin. Theoretisch wären meine Eltern nicht dagegen, sie meinen nur, dass ich mich dadurch womöglich langfristig entstellen könnte, also dass zum Beispiel das Loch nicht mehr gescheit zuwächst wenn ich das Piercing nicht mehr habe oder sich irgendwelche Hautschäden bilden. Haben sie damit Recht, also könnte das tatsächlich passieren? Ich bin eigentlich schon fast ausgewachsen aber theoretisch ja noch in der Wachstumsphase (16).

Antwort
von needlewitch, 2

Wie bei ganz normalen Ohrlöchern auch, kann es durchaus passieren, daß das Loch nicht mehr so richtig zuwächst sondern sich nur zusammenzieht wenn du das Piercing in 10 Jahren wieder rausnehmen willst... 
Allerdings kann das Loch beim Septum im Gegensatz zu Ohrlöchern niemand sehen und es entstellt in keinster Weise, da es so sowieso niemand je sehen kann, da es sich ja schliesslich in der Nase befindet. 

Das gute am Septumpiercing ist ja grade, daß man es einfach einklappen kann und es dann niemand sehen kann - zB Arbeitgeber oder Großmütter...

Hautschäden entstehen dadurch natürlich auch nicht. 

Antwort
von help4you, 14

Langfristige Schäden und entstellungen....das ist schon hart formuliert .

Nein , die wirst du nicht davon tragen und es behindert auch nicht das Wachstum. An dieser Stelle sieht man noch nichteinmal die narbe bzw stichkanal wenn es draußen ist.

Risiko ist wie bei jedem Piercing bzw Wunde das es sich entzündet. So gut wie jedes Piercing entzündet sich in der abheilphase mal , das ist normal und kein Grund gleich panisch zu werden oder die Dinger wieder rauszumachen. Ansonsten..schwellung ganz klar und evtl wildes fleisch was sich Bilder, aber auch dieses verschwindet meist von allein.

Ein Tipp noch falls du es machen lässt , nicht mit Alkohol oder scharfen antiseptika desinfizieren. Was wirklich Wunder wirkt ist Pipi...klingt eklig...ist eklig....aber hilft echt gut .

Antwort
von Tigerkater, 16

Natürlich kann das niemand ausschließen !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten