Seltsames Problem mit Concerta/Ritalin und Rauchen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erst einmal finde ich es super, dass du schon so lange rauchfrei bist. Alle Achtung!!

Dann: leider kenne ich mich in dem Bereich nicht besonders gut aus, aber soweit mir bekannt ist, sollten die Medikamente bei ADHS doch nur begleitend gegeben werden, neben anderen Therapien (siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivit%C3%A4tsst%C3%B6rung ). Wäre es denn nicht möglich, darauf zu verzichten? Also auf die Medikamente? Oder hast du selbst das Gefühl, dass du sie (noch) benötigst?

Ich würde an deiner Stelle das Problem mal bei deinem Arzt ansprechen. Möglicherweise gibt es ja auch andere Wirkstoffe, die nicht diese unangenehme Nebenwirkung zeigen. Gute Besserung - und mach weiter so!

Was möchtest Du wissen?