Seltsamer Infekt / Blut im Schleim

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der gelbe Schleim weist auf einen Infekt, bzw. eine Entzündung hin. Was die Blutspuren im Auswurf angeht: Das kann durch eine Überreizung der Schleimhaut passieren. Wenn du also zu heftig röchelst oder würgst, kann etwas Blut aus der angegriffenen Schleimhaut dabei sein. Es ist auch möglich, dass dabei mal ein kleines Äderchen platzt. Du solltest versuchen, den Schleim etwas sanfter auszuhusten, als ihn mit Gewalt "hochzuholen".

Ich denke auch, dass es ein grippaler Infekt ist. Versuch möglichst viel zu trinken und Dich zu schonen. Wenn es nicht besser werden sollte oder noch schlimmer würde ich allerdings am Montag zum Arzt gehen. Gute Besserung!

Das mit den Hausmitteln ist vollkommen in Ordnung. Deine ganze Beschreibung deutet auf einen grippalen Infekt hin. Das Fieber ist jetzt ja auch nicht übermässig hoch. Vergiss nicht, viel zu trinken und dich doch auch auszuruhen. Auch eine einfache Erkältung erfordert Ruhe, damit der Körper nicht zu sehr strapaziert wird. Weiterhin gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?