Seltsamer Ausschlag am Hals + Schulter

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nichts derartiges immer das gleiche musste nur gerade feststellen das sich diese roten stellen irgendwie ausbreiten ist jetzt vom nacken bis unters kinn hoffe mal das es bis montag auszuhalten ist und nicht schlimmeres ist aja diese pusteln sind mit irgendwas klarem gefüllt falls das was zu bedeuten hat, hab mich am freitag mal gekratzt wo eines davon aufgegangen ist dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hooks 20.09.2014, 12:50

Du, wenn Wasser drin ist, ist das wie WIndpocken, ja? Dann lies mal unter Rose, Wundrose oder eher noch Gürtelrose. Wenn das passen könnte, würde ich mir heute noch einen Notarzt suchen. Bei meinem Mann fing es auch mit 3-4 Pusteln an, allerdings war davor die Haut nur rot und brannte.

Ganz wichtig wäre dann Vitamin B-Komplex gegen Nervenschmerzen, das bekommst Du hier:

http://www.biovea.com/de/results.aspx?KW=Vitamin+B+komplex+50+mg

Oder das Komplex von ratiopharm aus der Apotheke, mein Mann sollte damals 3x1 nehmen. Bei medizinfuchs.de billiger, aber Du brauchst das ja dann flott.... und irgendein Virostatikum.

0
Hooks 20.09.2014, 12:54
@Hooks

http://www.heilkraeuter.de/krank/guertelrose.htm

Hier sind Heilpflanzen aus Garten und Küche aufgeführt, die Dir dann helfen könnten. Wichtige Heilpflanzen:

Beinwell
Gartenrose
Hauswurz
Himbeere
Kamille
Lavendel
Quendel
Salbei
Schafgarbe
Teufelskralle
Thymian
Wasserdost
Weinrebe 
0
Hooks 20.09.2014, 12:55
@Hooks

Du könntest Dir auch Wasserstoffperoxid (3%) in der Apotheke besorgen (hat jeder Arzt zum Desinfizieren), das hat unser Sohn aufgetropft bei WIndpocken und war im Nu den Juckreiz los - vielleicht hilft das auch gegen Deine Bläschen.

0

Die Salbe schadet wohl nicht. Pyolisin-Salbe wird für oberflächliche Entzündungen und für die Wundbehandlung eingesetzt, daher denke ich jetzt mal nicht, dass das irgendwie schädlich ist für das, was du beschrieben hast.

Was genau das sein könnte, kann ich hier spontan auch nicht sagen. Es könnte mit der Sonne zusammenhängen (weil du, wie du sagst, momentan gerade an den Stellen besonderer Sonneneinstrahlung ausgesetzt warst/bist), es könnte aber auch z.B. eine Reaktion auf ein Duschgel oder Shampoo sein (wegen der Lokalisation: Kopf, Hals und Schulter). Hast du denn ggf. das Präparat gewechselt in letzter Zeit? Möglicherweise is es ja auch eine Kombination von beidem - Sonne und reizender Wirkstoff in Shampoo/Duschgel - keine Ahnung. Montag bist du ja eh beim Arzt - dann weißt du mehr. Gute Besserung auf alle Fälle!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte eine Sonnenallergie sein.

Hast Du DIch in letzter Zeit schlechter ernährt? Wer sich mit Beta-Carotin (stark farbiges Gemüse und Obst) und anderen Antioxidantien genügend ausstattet, drüfte weniger Probleme mit der Sonne haben.

Mit hilft da Lebertran innerlich, äußerlich riecht das wahrscheinlich zu stark. Oder besorg Dir eine Salbe ind er APotheke mit Lebertran drin, die ist etwas angenehmer.

Insgesamt solltest Du Dich mit Vitamin D-Mangel beschäftigen, Vitamindelta, Jeff T. Bowles Dr. von Helden... usw.

War vor zwei Wochen was besonderes? Hast Du Medikamente genommen, anders gegessen (rohes Hühnerei?), Infekt gehabt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke an alle war vorhin in der Notaufnahme Diagnose wie oben beschrieben Gürtelrose hat mir gleich Zostex und Gabapentin-ratiopharm verschrieben so im nach heinein war vieleicht besser schmerzen werden stärker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?