Seltsame Schmerzen im Knie

2 Antworten

Hallo, ich würde an Deiner Stelle das Knie auch mal röntgen lassen, CT ist wahrscheinlich besser. Vielleicht ist bei Dir ja ein Nerv eingeklemmt, da die Schmerzen ja nur beim Hinknien auftreten. Du könntest natürlich auch eine Meniskusreizung haben, aber das kann Dir auch nur ein Arzt nach vorangegangener Untersuchung sagen. Gute Besserung. Gerda

Hi, das kann alle möglichen Ursachen haben. Ich würde auf einen engeklemmten Nerv tippen oder das irgend etwas auf einen nervt drückt bei bestimmten Bewegungen. Auf http://www.schmerzhelfer.net/knieschmerzen/ kannst du die häufigsten Ursachen nachschauen. Ich würde nach so einer langen Zeit ohne Besserung aber auf jedenfall mal einen Arzt aufsuchen.

Sportiii

Suche guten Orthopäden der sich mit Knieproblemen auskennt, wenn möglich in Nürnberg oder München

Hallo,

ich bin 24 Jahre alt und habe seit fast 10 Jahren immer wiederkehrende, starke Knieprobleme. Ich habe immer wieder starke stechende Schmerzen im Knie und seitlich am Knie. Habe seitdem die Schmerzen angefangen haben, so starke Schmerzen, dass ich nicht mehr Fahrradfahren, joggen, wandern oder ähnliches machen kann. In den schlimmen Phasen, sind die Schmerzen sogar so stark, dass ich nicht mal Treppen steigen kann ohne mehrere Pausen zu machen, um die Schmerzen iwie auszuhalten. Ich kann seitdem auch nicht mehr in die Hocke gehen, da ich nach ein paar Sekunden bereits starke Schmerzen habe. War bei verschiedenen Orthopäden, die mir aber nie sagen konnten, was es ist und woher es kommt. Vor ca. 2 Jahren war ich dann bei einem Orthopäden, der mir auch nicht erklärt hat was mit meinen Knien los ist, aber sofort operieren wollte. Eine OP habe ich damals abgelehnt. Ich habe seit Beginn vor 10 Jahren immer wieder Krankengymnastik gehabt, die auch immer für einige Zeit erfolgt brachte. Aber iwann musste ich dann doch immer wieder hin. Jetzt hoffe ich einen guten Orthopäden zu finden, der auch Kassenpatienten behandelt und endlich einmal herausfindet, was die Ursache für die Schmerzen ist und wie man sie viell auch ohne OP beheben kann.

...zur Frage

Knie nach Sturz 12 Wochen

Hallo,

ich bin 16 und spiele aktiv Handball.

Vor etwa 12 Wochen bin ich dann im Spiel gefoult worden und bin dabei aus der Luft mit vollem Gewicht aufs Knie gefallen. Ich hatte so starke Schmerzen dass ich raus bin und ich konnte weder mein Knie bewegen noch iwie laufen.

Daurafhin sind wir ins Krankenhaus gefahren und nach dem Röntgen hieß es es sei nur eine Prellung nichts schlimmes geht schon weg.

Also gut dachte ich mit, schonen und dann wird das. Nach etwa 2 Wochen wars dann besser konnte laufen aber eben weder Knie durchstrecken noch richtig anwinkeln.

Das wurde dann aber immer etwas besser aber nie "problemfrei" . Jetzt vor 2 Wochen wieder bei einem Spiel bin ich wieder auf das selbe knie geflogen. Fazit jetzt es tut wieder ziemlich weh, durchstrecken unmöglich genauso wie anwinkeln und so locker baumeln lassen ist auch nicht möglich.

Was meint ihr, was es sein könnte?

Nochmal zum Arzt oder meint ihr dass es nur eine Prellung ist?

Schonmal danke für antworten :)

...zur Frage

Anguliertes Kreuzband Knie

Hallo Ich habe seit längerem starke Schmerzen im rechten Knie. Es wurde ein MRT angefertigt mit dem befund anguliertes hinteres kreuzband. Sowie ein gelenkerguss. Der hausarzt meint an meinem knie sei nichts uns hat diese zwei dinge nicht beachtet. Ihm sind die schmerzen scheinbar egal da er auch keine weiterbehandlung vorgeschlagen hat und jegliche fragen diesbezüglich sofort unterbindet indem er meint das auf dem mrt nichts zu sehen ist und somit auch nichts sei. Nun habe ich erfahren das das aufgrund der diagnose des hintern bands das vordere kreuzband geschädigt sein könnte. Hat jemand erfahrungen damit und kann mir weiterhelfen? Ist es möglich das eine schädigung der bänder hinter den starken schmerzen stehen? Kann es sein das auf dem mrt etwas übersehen wurde? Wo kann der gelenkerguss herkommen? LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?