Selbsttönende Gläser bei Lichtempfindlichkeit geeignet?

3 Antworten

Die Tönung erfolgt schnell, und ich erinnere mich, daß ich meine Sonnenbrille vor 30 Jahren zum Fernsehen aufgesetzt habe, wenn ich eine fiebrige Erkältung mit Lichtempfindlichkeit hatte. Nicht ganz das,wozu Du gefragt hast; aber ich denke, es sollte bei der Entscheidung auch weiterhelfen.

Ich trage diese Gläser schon seit ca. 30 Jahren und bin damit sehr zufrieden. Ich habe sogar eine extrem variierende Tönung die allerdings die Augenärzte nicht so gerne sehen. Aber ich komme damit klar, auch beim Autofahren. AM Anfang ist es etwas gewöhnungsbedürftig und du denkst du fährst in ein schwarzes Loch. Da gewöhnst du dich aber sehr schnell dran. Da ist angenehmer als ohne Tönung und nichts sehen können wegen der Helligkeit.

Wäre sicherlich für deine Augen zur Schonung und damit auch für deine Sehtüchtigkeit von Vorteil. Gerade jetzt wenn der Sommer kommt mit seinen manchmal schon heftigen Sonnentagen ist es gut, wenn die Augen zusätzlich noch ein wenig Schutz bekommen. Lass dich aber von einem Optiker beraten, damit du wirklich das Richtige erhälst.

Sind selbsttönende Gläser schädlich für die Augen?

Ich habe mir beim Optiker ein Angebot für eine Brille mit selbsttönenden Gläsern machen lassen. Eine Freundin meinte jetzt aber, diese Gläser seien schädlich für die Augen. Jetzt bin ich verunsichert, weil die Gläser ziemlich teuer sind und ich ein Interesse von Seiten des Augenoptikers auch verstehen könnte. Wie ist das, schädlich oder nicht? Wie sind eure Erfahrungen? Wie habt ihr euch daran gewöhnt?

...zur Frage

Sind randlose Brillen gesünder für Augen?

HAbe mal gehört, dass eine randlose Brille das Auge weniger irritiert und deshalb bevorzugt werden sollte, stimmt das?

...zur Frage

Warum kann ich nicht mehr gut gucken?

Ich habe immer gut gucken können und hatte nie Probleme mit den Augen. Auch in meiner Kindheit brauchte ich keine Brille. Jetzt fällt mir das Lesen zunehmenst schwer und ich bedauere das, weil ich eigentlich eine Leseratte bin. Weil es aber so anstrengend geworden ist, lese ich nicht mehr so viel. Ich habe zwar schon mal gehört, dass viele "im Alter" eine Brille brauchen, aber so alt bin ich doch mit meinen 48 Jahren noch gar nicht!

...zur Frage

Sehstärke wird immer schlimmer

Kann das sein, ich habe vor fünf Jahren eigentlich noch keine Brille gebraucht konnte gut sehen. Und mittlerweile geht ohne Brille gar nichst mehr. Kann sich die Sehstärke innerhalb von nur fünf Jahren so verschlechtern? Muss ich damit rechnen dass die Stärke die nächsten Jahre noch viel schlechter wird?

...zur Frage

Brillengläser preiswert im Internet kaufen

Wo kann ich Brillengläser preisgünstig online bestellen?

Es geht mir nicht um die Bestellung eines Brillengestells, da dieses weiterhin verwendet werden soll. Es geht mir darum, dass ich günstig an die Gläser komme. Ich schicke beispielsweise meine Brille ein und dann werden dort vor Ort die Brillengläser gefertigt und in mein Brillengestell eingefügt. Dies kann meinetwegen auch im Ausland geschehen.

Hier geht es nicht um eine nerdige Modebrille, sondern um eine Bifokalbrille, wo es unterschiedliche Sehschwächen bei beiden Augen zu berücksichtigen gibt.

Bei Onlineanbietern wie Mr Spex habe ich nirgendwo etwas gefunden, wo ich die medizinischen Daten eintragen kann, dort geht es wohl mehr um ein vermeindlich modisches Brillengestell.

...zur Frage

Ich darf keine Kontaktlinsen mehr tragen, welche Gläser sollte ich jetzt nehmen?

Ich habe in den letzten Jahren Kontaktlinsen getragen. In der letzten Zeit habe ich leider öfter eine Bindehautentzündung gehabt und soll jetzt erst mal auf Kontaktlinsen verzichten. In meinem alten Brillenpass (der ist 5 Jahre als) stehen diese Werte:

sph. +7,75 cyl. -2,25 A4°

sph. +8,00 cyl. -1,5 A10°

Hinsichtlich neuer Brillengläser habe ich mich jetzt mal beraten lassen, mich aber noch nicht für neue Gläser entscheiden können. So lange trage ich noch die alte Brille. Ich würde gerne wissen, ob es hier vielleich ein paar "Spezialisten" gibt, die mir sagen können, was wirklich nötig ist. Was muss das Glas "können" wenn ich die Brille dauerhaft tragen will und sie jetzt nicht nur als Ersatzbrille nutzen will? Ich möchte allerdings nicht zu viel ausgeben (das Abgebot lag bei 450€, das fand ich sehr viel). Was ist notwendig und worauf kann ich verzichten? Die Verkäuferin hat mir z.B. eine Tönung angeboten, braucht man so was wirklich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?