seitliche Nacken-/Halsschmerzen

1 Antwort

Hallo, die Ursachen können Verspannungen sein oder Du hast Dir einen Zug geholt. Da Du ja im Moment nicht zum Arzt willst, empfehle ich Dir - trotz des warmen Wetters - mal einen Schal zu tragen. Am besten aus Seide - da schwitzt Du nicht so. Probiers doch mal mit einer durchblutungsfördernden Salbe, z.B., Röwo-Wärmebalsam. Da mußt du allerdings aufpassen, die heißt nicht umsonst so. Der Bereich wird dann sehr warm, unbedingt mit Einmalhandschuhen auftragen. Wenn Du sehr starke Schmerzen hast, kannst Du auch mal Voltaren-Schmerzgel auftragen, falls Du das verträgst. Meinem Mann bekommt diese Kombination nach Zugluft oder starken Verspannungen immer ganz gut. Alles Gute. Gerda

6

Vielen Dank, das werde ich gleich ausprobieren - so eine Salbe müsste ich sogar irgendwo zuhause haben. Hoffentlich hilft es :-)

0

Kopf/Hals tut weh wenn ich ihn Bewege.

Hey, Leute vor kurzem habe ich angefangen meinen Kopf zu knacken und jetzt hab ich irgendwie am Kopf/Hals Schmerzen wenn ich ihn Bewege oder Drehe liegt es vielleicht an dem Knacken? Oder sollte ich zum Arzt gehen? Bitte helft mir!

...zur Frage

Seit ca. einer Woche leichte Schluckbeschwerden bei bestimmten Kopfbewegungen

Hallo,

seit gut einem Monat habe ich immer wieder gelblichen Schleim im Speichel, mal mehr mal weniger.

Nun ist es so, dass ich seit gut einer Woche leichte Schluckbeschwerden habe, wenn ich den Kopf weit nach links drehe und dann schlucke. Auch nachts fällt es auf, wenn der Kopf in dieser Position gedreht ist. In der geraden Normalposition keine Beschwerden.

Wenn ich mit dem Finger links unter dem Kinn am oberen Hals drücke, finde ich beizeiten eine Stelle, die ein wenig schmerzt. Eine Schwellung oder Verhärtung stelle ich nicht fest.

Einen Termin beim HNO bekomme ich frühestens in drei Wochen, daher hätte ich schon jetzt gern Info, was es sein könnte.

Danke und Grüße Daniel

...zur Frage

Rückenschmerzen nach dem Tragen von schweren Sachen - ernst zu nehmen?

Guten Tag zusammen,

habe vor kurzem eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker angefangen, was heißt, dass man auch mal die einen oder anderen schweren Sachen zu tragen hat. Doch heute hatte ich beim Anheben ein relatives schmerzhaftes Zucken im Rücken zu spüren. Seit dem habe ich Schmerzen auf der rechten Seite des Rückens, sobald ich mich nach links oder rechts drehe, geschweige mein Kopf drehe.

Da ich nun auch nicht wer weiß wie eine "Muschi" sein möchte, der wegen jeder Kleinigkeit Zuhause bleibt und zum Arzt rennt, frage ich euch, ob dies ernst zu nehmen ist? Habe ja selbstverständlich keine Lust darauf, dass es durch die schwere Arbeit noch schlimmer wird.

Danke für die Aufmerksamkeit.

...zur Frage

Schmerzen im Schläfenbereich

Hallo.Habe jetzt immer öfters Schmerzen im Schläfenbereich.Meistens ist der Schmerz nur in der linken Schläfe,das ist so ein stechender,aber auch mal ein drückender Schmerz,aber nur in der Schläfe.Vor kurzem hatte ich es auch ausnahmsweise mal in der rechten Schläfe,das ist aber selten.Was kann das sein?Habt ihr vielleicht eine Idee? Ich habe auch schmerzen im Schulter-und Nackenbereich,kann es vielleicht daher irgendwie kommen? Vielen Dank schon mal für eure Tipps.

...zur Frage

Atemprobleme im liegen - was kann das sein?

Hallo! Ich habe seit mehreren Jahren im liegen Atemprobleme. Am Anfang dachte ich, das hängt mit einer Erkältung zusammen, aber es tritt immer häufiger auf, wenn ich gar nicht erkältet bin. Die Probleme beginnen immer direkt nachdem ich mich hingelegt habe. Meist kann ich nur auf einem Nasenloch atmen. Liege ich auf der linken Seite, kann ich links nicht atmen, drehe ich mich dann auf die rechte Seite, kann ich links wieder atmen und rechts nicht mehr. Was kann das nur sein?? Soll ich vielleicht einen HNO aufsuchen, oder kann mir hier jemand weiterhelfen?

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Schwindel beim KOpf neigen

Hallo,

mein Schwindel hat eine neue Form angenommen,ich kann ihn jetzt selbst hervorrufen in dem ich den Kopf nach hinten neige.Ich stelle dieses erst mals fest als ich die tage mal aus einer fast leeren Flasche getrunken habe und meinen Kopf sehr weit nach hinten neigte,da wurde mir so was von Schwindlig. Kann das sein das dieses von der Halswirbelsäule Kommt ?

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?