Seitlich der Kopf liegen?

3 Antworten

Vermutlich liegt es am Druck und der Durchblutung, das kennt wohl jeder :)
Den Oberkörper erhöhen, auf dem Rücken schlafen, Aufstehen oder Meersalznasenspray können Linderung verschaffen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es ist immer so, dass das Nasenloch verstopft, welches unten liegt.

Ich nehme an, das hat mit der Durchblutung der Gefäße zu tun.

Ich leide sehr oft unter verstopfter Nase, und manchmal stehe ich einfach wieder auf aus dem Bett und laufe eine Weile herum.

Nun, immer ist das ganz sicher nicht so : Ich bin Seitenschläfer und mein " untenliegendes Nasebloch " ist noch nie verstopft gewesen !

2
@Tigerkater

Okay, dann schleimt es bei Dir vielleicht nicht so.

Ich hatte das Problem vor Jahren, und dann sagte mir das jemand ... habe ich mal so hingenommen. Und wenn jetzt ein Loch zugeht, drehe ich mich einfach um.

0
@Hooks

Dann sind es mit Dir zwei User bei denen das passiert : Das sind aber sicher nicht alle hier !!

Letztlich : Wenn ich Dir schreiben, dass dies bei mir noch nie der Fall gewesen ist, darfst Du das als Fakt sehen. Da ist ein " vielleicht " in Deinem Kommentar unangebracht !!

1
@Tigerkater

Das vielleicht bezog sich auf das Schleimen als Ursache.

0
@Tigerkater

Richtig. Mir hat bei meiner letzten Erkältung meine Mutter erklärt, dass das verstopfte Nasenloch nach unten liegen muss und es eher befreit wird. Darum verstehe ich den Rat auch nicht. Ich hatte nach 10 Minuten die Nase frei, nach dem das verstopfte Nasenloch unten lag.

0
@kllaura

Bei mir ist es genau andersherum.

Ergo: ausprobieren, ob Ratschläge helfen, ist wohl immer noch das beste.

0

Das habe ich auch manchmal. Ich erkläre es mir so, dass der Nasenschleim nach unten läuft und die Verstopfung bewirkt.

Was möchtest Du wissen?