Seitenstechen und Krampfschmerzen im bereich Brustbein.

1 Antwort

Das Seitenstechen gehört zu den Brustkorbschmerzen außen am Brustkorb. Seitenstechen kommt aus verspannten Zwischenrippen-Muskeln oder aus schrägen Bauchmuskeln, die am Brustkorb auch seitlich ansetzen. Die genaue Lokalisation ist von Person zu Person unterschiedlich.

Seitenstechen tritt plötzlich auf, meistens beim Sport, z. B. beim Laufen. Das Seitenstechen kann akut so stark werden, dass man nicht weiterlaufen kann. Manche Menschen stellen deshalb das Joggen oder einen anderen Sport wieder ein, weil sie regelmäßig bei den ersten Malen mit Brustkorbschmerzen, meist in Form von Seitenstechen reagieren.

Seitenstechen kann so stark sein, dass man einen Sport abbrechen, manchmal sogar ganz aufgeben muss. Woher es kommt, steht auch unter Ursache von Verspannungen am Brustkorb.

Klick dich mal durch den Link: http://tinyurl.com/d5dpy9y

3

Vielen Dank, war eben auf den Seiten von Frau Dr. Pohl, (Link) sehr hilfreich und kompetent und man findet wirklich alles zu den möglichen Ursachen ! Eins A.

0

Muskel und Gelenke?

Hallo , ich habe zunehmend in den letzten 3 Jahren Schmerzen die ich nicht weiter als Gelenk und Muskelschmerzen bezeichnen kann. Mein HA sagt isz normal im Alter. Ich 53 , Diabetes ohne Insolin spritzen , Bluthochdruck. Trägt sich folgend zu. Ich laufe gehe Sprinte ...alles gut keine Schmerzen. Halbe Stunde auf dem Sofa liegen Sitzen egal . Wenn ich dann aufstehe denke ich alle meine Gelenke und Muskeln sind erstarrt. Schmerzen wie nach 1000 Meter lauf. Wie Muskelkater. Beine Arme Rücken und auch manchmal Bauch. 1 Minute laufen und alles verschwindet. Was habe ich.

...zur Frage

Extreme Rückenschmerzen nachdem ich bei meiner Freundin geschlafen hab

Also ich hab am Donnerstag letzte Woche bei meiner Freundin geschlafen bloß wo ich aufgestanden bin hatte ich extreme Rückenschmerzen ich kann noch nicht mal richtig Atmen Stehen fällt schwer und laufen tat sehr weh. Eine Nacht in meinem Bett hats besser gemacht bloß es tut immer noch höllisch weh wenn ich mich wo ranhänge tut es nicht weh. Wisst ihr vielleicht was das sein könnte ? oder was ich machen kann ? Danke im vorraus.

...zur Frage

Druck auf mein Brustbein & Atemprobleme. Dazu Herzrhytmusstörung.

**

hallo leute!

erstmal was zu meine person bin 22 jahre alt 1,80 groß , sportlich habe soweit keinerlei irgendwelche beschwerden gehabt eigentlich ein gesunder sportlicher fröhlicher mensch...

seit 5 jahren habe ich zwischendurch mal herzrhytmusstörungen gehabt die waren eigentlich immer leicht und kamen sehr selten vor.. seit kurzer zeit aber hatts mich getroffen wie ein blitz! -.- knappe 5 wochen habe ich ein druck auf mein brustbein zwischen den CORPUS STERNI UND DEN PROCESSUS XIPHOIDEU wer bei google brustbein mal eingibt siehts... nun zur sache der druck kommt und geht zugleich krieg ich atembeschwerden und kaunn kaum noch treppen laufen sodass ich bei jeder treppe erstmal zur ruhe kommen muss dieses gefühl ist wie als wenn jemand auf mein brustbein drauf sitzt ich war auch schon nachts im krankenhaus die haben ein EKG gemacht war alles ok ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen was das sein könnte vllt hat ja jemand von euch ähnliche symtome wäre nett wenn jemand schreiben würde =) ich habe auch in den nächsten tagen ein termin beim herzarzt zwischendurch treten sogar so blackouts auf und mein blutdruck fällt im keller den stress den ich habe ist üblich wie jeder anderer auch #

**

...zur Frage

Schon wieder beim Joggen umgeknickt - das ist doch nicht normal oder?

Ich jogge seit etwa einem Jahr und ich bin schon mehrmals beim Laufen umgeknickt. Ich habe mir gute Schuhe zugelegt und laufe auf Waldboden, weil das meine Knie besser vertragen. Und obwohl ich echt aufpasse wo ich hintrete, knicke ich immer wieder um.Das wirft mich immer etwas zurück, weil mir der Fuß dass ein paar Tage weh tut. Manchmal passiert das auch beim normalen gehen, aber dann ist das nicht so schlimm. Wie kann das sein?

...zur Frage

Atemprobleme nach Vollnarkose normal?

Hallo,

Ich hatte Sonntag Nacht einen spontanen Eingriff mit Vollnarkose aufgrund eines verschluckten Zahnstochers in einer Roulade (starre Speiseröhrenspiegelung).

Danach hatte ich Halsschmerzen, was aber normal sei bei diesen Metallinstrumenten die mir da in den Hals geschoben wurden.

Erst war ich platt und schlapp nach der Narkose. Die Halsschmerzen sind auch schon wieder besser geworden.

Aber zunehmend fällt mir auf, wie schwerfällig mir das Atmen seit der Narkose fällt. Ich muss mich teilweise richtig drauf konzentrieren zu atmen, es ist irgendwie anstrengender als sonst.

Wenn ich mich nicht konzentriere hab ich das Gefühl ich hab nicht genug Luft weil ich sonst nicht tief genug einatme.

Ein paar Schritte laufen, und ich bin schon außer Puste.

Reizhusten habe ich seitdem auch :/.

Vor der Narkose war ich noch fitt.

Erst dachte ich es seien normale Nachwirkungen von der Intubation, da sind die Atemwege ja sicher gereizt. Aber auch 3 Tage nach dem Eingriff und ohne merkliche Besserung? Da mach ich mir jetzt doch etwas Sorgen.

Kann das normal sein nach einer Vollnarkose? Es war zumindest meine erste Vollnarkose überhaupt.

Langsam macht mir dieses Gefühl Angst. Wenn das normal vorkommen kann okay dann warte ich ab, vielleicht ist die Lunge von der Intubation gereizt, aber sonst... Sollte ich damit nochmal zum Arzt?

Danke für jede Antwort! :)

...zur Frage

Herzstechen mit blub Gereusch

Hi kurze frage.

Ich habe nun seit 2 Monaten etwa hin undf wieder ( so 1 mal in der woche) Ein Extrem starkes stechen in meiner linken brust. ist nur etwa 10 bis 20 sekunden aber ich kann auch nicht einatmen in dieser zeit das vertärkt den schmerz nur noch. und letzte woche wäre ich vor schmerzen mitten in der Bahn fast zusammengebrochen vor schmerzen und nach etwa 20 sekunden habe ich innerlich aus meiner brust ein lautes blubb vernommen womit der schmerz dann auch erst mal ging. und wie immer ist das Atmen in diesen Momenten ein Problem.

Ich bin 23 Männlich leichtes übergewicht Nichtraucher und trinke sehr sehr selten Alkohol. Bin Sportlich aktiv im Bereich Kampfsport und Bodybuildung.

Ich kann mir das nicht erklären soll ich damit mal meinen Ärtzten auf die nerven gehen ^^ oder ist das vollkommen normal. Da fällt mir ein vor etwa 5 Jahren wa ich Schonmal bei meiner Hausärtzin wegen stechenden schmerzen in der linken Brust und wir haben ein Ekg gemacht und da war alles ok.

Liebe grüße Rene

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?