Seit Wochen Kopf-und Thoraxschmerzen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo das könnte auch ein Problem mit den Nerven sein.. hab seit geraumer Zeit sz im Unterarm. Behandle es selbst mit Voltarensalbe und div. Übungen, kaum kommt mir jemand an könnte ich schreien.. aber das kommt schon wieder mit Geduld.

Hallo Shadow, gibt es etwas Neues bei dir?

Ich leide an Migräne und nehme auch Ibu und Triptane. Hin und wieder spüre ich ein Taubheitsgefühl in einer Körperhälfte. Ein Arzt meinte nun kürzlich, dass das eine Aura wäre.

Gegen die Schmerzen habe ich wieder mit Sport begonnen, lege mir ein warmes Kirschkernkissen in den Nacken zur Entspannung und nehme vorbeugend Magnesium.

Sport wird aufgrund deiner Brustschmerzen vermutlich etwas zu viel!? Aber vielleicht kannst du es mit Wärmetherapie und Mg vesuchen. Falls du dich zum Mineral belesen magst: http://www.vitaminexpress.org/de/magnesium
Dort bestelle ich auch, da die von der Dosierung für mich am besten sind.

Ich hatte kürzlich auch einen Bericht zu Cluster-Kopfschemrzen gelesen (falls es doch eher Cluster als Migräne ist) oder im TV gesehen. Google mal nach Fachärzten, die sich auf Cluster-Kopfschmerz spezialisiert haben. Vielleicht ist einer in deiner Nähe, zu dem du gehen kannst oder vielleicht macht einer telefonische Termine/Beratungen. Versuchen würde ich es an deiner Stelle.

Hey shadow, 

Der Kopfschmerz hört sich eher nach Cluster Kopfschmerz als nach Migräne an. Das beschreiben die Patienten als kaum auszuhaltenden stärksten vorstellbaren Kopfschmerz. Dazu gehört auch gesteigerter Bewegungsdrang, bei Migräne möchten sich die Leute ja lieber hinlegen und ruhe haben. 

Bei den thorax schmerzen habe ich leider keine Idee, ich kenne mich nur mit Migräne und Cluster aus.

Codein soll ja die Wirkung vom paracetamol etwas verstärken, aber dauerhaft ist das natürlich auch nix, paracetamol geht leider unter anderem auf den Magen.

Ich hoffe, dass es dir bald besser geht! 

Lilly

Was möchtest Du wissen?