Seit Wochen Erkältung und Husten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast deine Grippe nicht richtig auskuriert und sie hat sich verschleppt und der Husten hat sich irgendwo festgesetzt. Ich würde dir zu ansteigenden Fußbädern raten und zu Ingwertee, auch Salbeitee vernichtet Keime. Da heizt du von unten und oben gut ein. Weiterhin gut sind Brustwickel, in Salzbad oder einfach Essigwasser 1:1, ein Tuch eintauchen, leicht auswringen und über Brust und Rücken wickeln und dann ein trockenes Tuch darüber. Gegen den Schnupfen kannst du Dampfbäder mit Kamille oder Kamillan machen. Du kannst auch ein paar Tropfen naturreines Minzöl auf den Nasenrücken und die Schläfen auftragen, aber aufpassen, dass nichts in die Augen kommt, sie sind sehr scharf. Ansonsten hilft auch immer viel Ruhe und Schlaf soviel wie möglich und vor allem nötig! Alles Gute und gute Besserung!

Hallo, erstmal ein Zitat von dir: "Ich verzweifele langsam wirklich, weil ich sonst ausnahmslos nie krank werde und dieses mal einfach nicht mehr gesund werde. Ich weiß nun wirklich nicht mehr was ich tun soll. ". Da hast du deinen Grund: du bist nicht erkältungserfahren ;) Jeder weiß, das einzige was wirklich bei Erkältungsinfekten hilft ist: RUHE und SCHLAFEN. Du kannst einiges gegen deine Symptome machen (Acc, Hustenlöser, Inhalieren etc.) aber eben vor allem ruhe und schlafen.Auskurieren ist das Stichwort. Vermeide schleimende Produkte wie Milch und Banane, versuche dich warm zu ernähren (Suppe, Breie, Kartoffeln, Fleisch, Gemüse). Keine kalten Sachen wie Tomate/Gurke/Zitrusfrüchte. Gute Besserung

Hallo,

wenn ich die Frage so lese, dann denke ich, dass man im Umgang mit einer Erkältung eigentlich kaum falscher liegen kann.

Ich habe hier eine wirklich brauchbare Erklärung und Anleitung gefunden: http://www.staendigerkaeltet.de/#infektion

Was möchtest Du wissen?