Seit ungefähr 2 Wochen krank - wieso ist das so?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Erkältung kann schon ein paar Wochen dauern. Es hängt von Deiner Immunität ab, wann alle Symptome verschwinden werden. Normal verlaufende Erkältung verlangt keinen Arztbesuch, aber wenn es länger dauert schon. Auf jeden Fall viel Wasser trinken und auf die Ernährung achten. 

Nebenbei würde ich mal einen Bluttest bei einem Arzt machen, da das mit den extremen Kopfschmerzen auch auf Pfeiffersches Drüsenfieber hindeuten kann - nicht muss !

Aber das kann wie beschrieben wirklich nur eine Untersuchung und die dazugehörige Blutuntersuchung beim Arzt klären. 

Sollte dieses nichts ergeben (was ich wirklich für Dich hoffe) vermute ich dann mal schlechte Ernährung - respektiv zu wenig Vitamine (besonders Vit C) die dein Immunsystem unterstützen.

Hallo,

also Erkältungen können schon auch hartnäckig sein und dementsprechend auch länger andauern. Gerade, wenn du zwischenzeitlich wieder arbeiten warst, hast du dir vielleicht nicht lang genug Zeit genommen zum auskurieren. Warst du schon beim Arzt? Vielleicht ist es ja auch keine Erkältung, sondern eine Grippe? Schau mal hier ( https://www.erkaeltungs-ratgeber.de/grippe/grippe-oder-erkaeltung/ ) da findest du eine Tabelle mit einer Übersicht bzgl Grippe und Erkältung.

Gute Besserung weiterhin!

Vermutlich ne Darmgrippe + Grippaler Infekt, aber dein Hausarzt weiß es sicher besser.

Wenn du solche Sachen nicht richtig auskurierst, kann das als Spätfolge zu irreversiblen Herzerkrankungen führen.

Wenn du dich zukünftig für gesund hältst, probiere es erst mal mit einem Waldspaziergang, da merkst du, ob du schwach bist oder schwitzt. Dann gleich wieder ins Bett.

Was möchtest Du wissen?