seit über 2 Jahren Druck in re.Kieferhöhle/Nasennebenhöhle nach langer Erkältung. Wer kennt das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Mathilda1982!

Cortison-Spray würde ich auch nicht gern dauerhaft nehmen. Wenn der Zahnarzt nichts findet, dann versuch es mal mit "Sinasal-Hevert-Tropfen". Die hat mir meine Heilpraktikerin gegen alle Schwellungen empfohlen. 3 x tgl. 10 Tropfen für mindestens 4 Wochen. Mit Deinen HNO-Operationen hast Du ja schon das Optimale unternommen. Wenn gar nichts mehr hilft, gibt es immer noch die Alternative der "Bioresonanz-Therapie".Damit bin ich z.B., meine jahrzehntelangen NNH-Vereiterungen losgeworden!! Schau bitte mal in diesen Tipp, incl. aller Ergänzungen!

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/chronische-infekte-unklare-beschwerden-bio-frequenz-therapie-hilft-bestimmt

Alles Gute wünscht walesca

Druck, der manchmal bis zum Auge hochzieht.

Mann nennt die Eckzähne auch die Augenzähne, weil sie bei einer Wurzelentzündung bis in die Augen schmerzen können. Ich würde mal zum Zahnarzt gehen.

walesca 05.11.2013, 15:40

Gute Idee, bethmannchen! LG

0

Hallo Matilda,

ich wollte dir eben den selben Tipp geben wie bethmannchen.

Geh doch bitte auch mal zum Zahnarzt. Vielleicht liegt die Ursache bei deinen Zähnen.

Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?