Seit Tagen Übelkeit, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen und kein Appetit?

3 Antworten

Falls du noch nicht beim Arzt warst, such bitte einen auf!

Gegen die Übelkeit empfehle ich, da kein Erbrechen vorliegt Vomex. Sollten die Bauchschmerzen krampfartig sein, ist Buscopan plus empfehlenswert, da Butylscopolamin die Krämpfe nimmt und Paracetamol den Schmerz senkt (gleichzeitig was gegen Kopfschmerzen). Die Kopfschmerzen kommen vermutlich durch die verringerte Wasseraufnahme (schließlich enthält Nahrung auch Wasser) und den abrupten Lagewechsel (ggf. Blutdruck).

Wenn du noch gut trinken kannst, empfehle ich Tees mit Zucker (so süß wie es geht) um etwas Energie bereit zu stellen. Wenn das Geld etwas lockerer sitzt, sind Trinknahrungen (Fresubin etc.) eine gute Möglichkeit, die Kalorienzufuhr zu steigern und sich wieder an Nahrung "zu gewöhnen".

Die Ursache wird vermutlich eine Infektion sein. Für die weitere Diagnostik benötigt man hier aber mindestens mal ein Abtasten und Abhören des Bauches.

Hallo vielen Dank für die Antwort.

Der Arzt meinte das ich die Magen Darm Grippe durch viel Stress bekommen habe. Habe Metoclopramidhydrochlorid gegen die Übelkeit verschrieben bekommen.

0

Du bist wahrscheinlich nicht schwer krank. Das kann hier aus der Ferne mein Mensch erkennen. Geh zu einem Arzt.

Was möchtest Du wissen?