Seit langem Kloßgefühl im Hals und Hals-Ohren-Nacken-Schmerzen?

1 Antwort

Globusgefühl kann am Mangel an Vitamin-B-Komplex liegen; dafür ist es typisch. Nimm Vit B (als Komplex!) und auch Magnesium zum Aktivieren (mind. 10 mg/kg Körpergwicht).

Bei Stress oder Angst fehlen Dir beide Stoffe, weil die auch für die Nerven sorgen. Beide Mängel können auch Ursache für Depressionen sein.

Die Schmerzen im Hals-Nacken-Bereich können einerseits vom Magnesiummangel kommen, da sich dann die Muskel nicht mehr richtig entspannen können.

Andererseits dauert es auch immer sehr lange, wenn man sich da falsch bewegt und etwas verreißt. Das könnte besser werden mit andauernder Wärme, weil sich dann die Msukeln rein mechanisch entspannen können. Ich habe mich in solcher Zeit immer mal für 15 min mit einem warmen oder gar heißen Körnerkissen ins Bett gelegt.

Oder Du stellst Dich mal eine Weile unter die heiße Dusche.

Bei Rachenentzündungen empfehle ich Dir Gurgeln, 3-5 min lang; wenn Dein Hals wehtut, im Liegen. Salzwasser, Kamillen-/Thymiantee oder Salviathymol.

Danke für die Antwort.

1
@Florentina1801

Hat es geholfen?

Bei Ohrenschmerzen hilft es, Zwiebelstückchen oder 1 EL Quark auf ein Taschentuch zu geben, die Zipfel mit Gummi zuzubinden und das Säckchen immerwieder mal für 15 min auf das Ohr zu legen.

0

Schmerzhafter Knoten im Ohr? ._.

Hallo, habe seit etwa drei Tagen einen schmerzenden Knoten im Ohr, ungefähr so groß wie eine Erbse und schmerzt stark selbst bei leichter Berührung. Jetzt habe ich festgestellt, dass er auch etwas eitert und vergrößert ist. Wann zum Arzt?

...zur Frage

Komische Symptome?

Hallo Leute,

Ich bin 13 Jahre alt und hatte schon als 8 Jährige leichtes Asthma. Es ging aber wieder weg, seit fast einem Jahr habe ich fast immer gelblichen zähen Schleim im Hals. Und bin seid einem Monat fast jede Nacht aufgewacht und hatte das Gefühl das ich keine Luft mehr bekomme!

Mit dem Schleim habe ich es schon eine Arzt gesagt er hat mit Hustensaft verschrieben aber es wurde dadurch nicht besser!

Soll ich zum Arzt gehen, und einen Atemtest machen lassen? Oder sollte ich mir keine Sorgen machen? Hoffe auf schnelle Antworten!

...zur Frage

Beule am Hinterkopf was ist das?

Hallöchen und frohes neues Jahr,

Mir ist aufgefallen dass ich am Hinterkopf, ca der Übergang von Hals zum Hinterkopf eine Beule habe die auch sehr stark zu fühlen ist. Es kann sein dass ich das schon länger habe mir ist es aber erst jetzt aufgefallen.

Bei meinen Eltern ist es dort auch huckelst aber die haben nicht so eongut große Beule wie ich. Die Beule ist auch so hart wie ein Knochen. Ist das normal? Hat das noch jemand?

Liebe Grüße

...zur Frage

Lymphknoten ohne Symptome seit 2 Monaten

vor ca 2 Monaten war ich beim arzt wegen Lymphknoten, Hals/Kopf und Glieder schmerzen (es gab noch ein paar andere Symptome wie Lichtempfindlichkeit und so). Er meinte es wäre ein grippaler infekt, jetzt nach 2 Monaten ging ich wieder zu ihm weil ich die Lymphknoten immernoch hatte aber keine Symptome. Ausser das ich einmal blut mit schleim gespuckt hab und er nahm mir Blut ab um zu sehen ob da was ist oder ob ich eine Entzündung habe aber er sagte mein Blut wäre einwandfrei. Jetzt geht es mir super (keine Kopfschmerzen nichts) aber wieso sind die lymphknoten immer noch da?

...zur Frage

Knoten am Hals?

Ich habe seitlich am Hals einen Knoten, fühlt sich ein bisschen wie ein Lymphknoten an, eher etwas fest, tut auch etwas weh, wenn ich drauf drücke, aber nicht sehr stark. Es ist definitiv nicht von der Schilddrüse. Ich würde sagen entweder ein Lymphknoten oder aber irgendwie auf dem Muskel was. Hat jemdan eine Idee was das sein könnte?

...zur Frage

Gehen Heiserkeit und Schleim im Hals für gewöhnlich langsamer weg ? (viraler Infekt)

Eine Freundin von mir hatte eine Woche Halsschmerzen, husten, schnupfen... das alles ist abgeklungen,. Sie hat jetzt nach 2 1/2 Wochen nur noch Schleim im Hals und Heiserkeit.

Dauert das gewöhnlich immer solange bis alle symptome einer Erkältung abgeklungen sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?