Seit knapp 8 Wochen Husten! (viraler Infekt) Was ist das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Husterikus,

cooler Nickname übrigens.

Thymiantee mit Honig, viel trinken. Honigbonbons um den Reiz zu unterdrücken.

Hast du schon mal an die Möglichkeit gedacht, dass es allergisch bedingt sein könnte? Gerade bei den Bäumen mit dem Pollenflug, der im Februar/März stattfindet.

Ich würde dir raten, dass du einen Allergietest machen lässt.

Gute Besserung und liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Husterikus
17.03.2016, 12:26

Das ganze lief so ab: Ich war 2 Wochen lang krank im Bett gelegen mit teuflisch starkem Husten. Als diese Krankheitsphase vorbei war blieb nur noch der Husten übrig, der sich von Zeit zu Zeit besserte. Bis zur 4ten Wochen circa wurde er besser, seitdem hält er sich bis heute. Pollenallergie kann ich eigentlich ausschließen, da ich vorher nie Probleme damit hatte. Andere Allergien kann ich natürlich nicht ausschließen. Danke für die Antwort :)

1

Viel viel Trinken, am besten Tees mit Honig und dann noch Bronchikum. Das half bei mir bislang immer. Und diese Dobendan Lutschtabletten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport NEIN, spazierengehen an der frischen Luft JA.

Besorge dir Brausetabletten mit Acetylcystein 600mg Akut und trinke viel Tee.

Du hast dich NICHT richtig auskuriert und bekommst anscheinend wieder eine Grippe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?